fbpx

Gliederung

Kapitalbeteiligung: Was ist das? Vor- und Nachteile!

Was ist das? Vor- und Nachteile!

Die Kapitalbeteiligung kann auch als Unternehmensbeteiligung oder Mitarbeiterbeteiligung bezeichnet werden. Hierfür wird als Mitarbeiter Eigenkapital in ein Unternehmen investiert, um einen Anspruch auf eine Gewinnbeteiligung zu bekommen. Arbeitnehmer können also am Kapital des arbeitgebenden Unternehmens beteiligt werden. Indirekt funktioniert die Beteiligung über Beteiligungsgesellschaften oder mittels Fonds. In der Regel sind es aber die Mitarbeiterbeteiligungen, die mit dem Begriff gemeint sind. Zu unterscheiden ist allerdings die Kapitalbeteiligung von der Gewinnbeteiligung.

Gegenstand einer Kapitalbeteiligung ist, dass ein Mitarbeiter Geld in “sein” Unternehmen einbringt. Dadurch kann er beispielsweise seine Loyalität seinem Arbeitgeber beweisen oder sich aus anderen Gründen dazu entschließen. Diese Beteiligung steht zu anderen Formen der Anlage in Konkurrenz und wird aus versteuertem Entgelt gezogen.

Off Market CRM,

Immobilien & Investoren

Erhalten Sie rund um die Uhr Zugang zu einem Netzwerk von über 2.083 Immobilien Experten, die Ihnen per Chat, Telefon und Videoanruf zur Verfügung stehen! Mit Spezialisten in über 100 Ländern finden Sie einen Fachmann für Ihre Bedürfnisse.

Off Market Immobilienmakler

5/5

Muharrem Erdogdu

Büro Wiesbaden

16 years experience

Steuerliche Vorteile bei einer Kapitalbeteiligung

Verschiedene Kapitalbeteiligungsmodelle bieten auch steuerrechtliche Vorzüge. Der Arbeitgeber kann seine Mitarbeiter mit bis zu 360 Euro im Jahr bezuschussen. Dieser Zuschuss ist frei von steuerlichen Abgaben oder Abgaben für die Sozialversicherung. Der Arbeitnehmer kann den Zuschuss zum gezahlten Entgelt rechnen und sein Rating verbessern. Neben diesen Fördermöglichkeiten gibt es aber noch weitere, die für beide Seiten vorteilhaft sein können.

Welche Beteiligungsformen zur Kapitalbeteiligung gibt es?

Einige Beteiligungsformen sind zunächst weniger geeignet, als andere. Die Spanne reicht von Fremdkapital bis zum Eigenkapital und auch das Investivkapital wäre als mögliche Form zu nennen.

  • Eigenkapital
  • Mezzaninekapital
  • Fremdkapital
  • Investivkapital

Während das Eigenkapital, Mezzaninekapital und Fremdkapital aus den Nettogehältern oder dem Privatvermögen der Mitarbeiter stammt, besteht das Investivkapital aus Sonderzuwendungen. Beispielsweise kann das Eigenkapital eines Mitarbeiters durch Förderungen des Arbeitgebers ergänzt werden. Bei Investivkapitalbeteiligungen gibt es in der Regel keine zusätzlichen Förderungen. Bei Eigenkapital hängt die Beteiligung weiterhin von der Rechtsform ab. So bieten sich hier die Aktien oder GmbH-Gesellschaftsanteile an.

Kostenlose Software
für Eigentümer, Anleger und private Tippgeber

Den lukrativsten Markt bilden Großimmobilien wie Wohnanlagen, Bürogebäude oder Fachmärkte mit Mieteinnahmen. Diese werden nicht im klassischen Immobilienmarkt veröffentlicht. Erste Kontakte zwischen Planern, Bauherren, Eigentümern und Investoren kommen meist diskret zustande.  

Arten der Kapitalbeteiligung

  • Aktienkapital
  • Beteiligung an einer GmbH
  • KG Beteiligung
  • Genossenschaftsbeteiligung
  • Stille Beteiligung
  • Mitarbeiterdarlehen
  • Mitarbeiterguthaben (Investivkapital)
  • Kombinationen aus Beteiligungsformen

Das Aktienkapital

Bei börsennotierten Gesellschaften ist die Aktienbeteiligung alltäglich. Hier vollzieht sich Preisbindung und Handel über die Börse. Auch die Verwaltung der Anteile erfolgt über diverse Depots.

Aber ist das gegenüber nicht-börsennotierter Gesellschaften ein Vorteil? Nicht unbedingt, denn die Bestimmung des Wertes der Aktie ist gar nicht so einfach. Im Gegenteil, sie ist sogar sehr aufwändig, ebenso wie der Handel mit den Aktien. Diese können schließlich auf unterschiedliche Art ausgegeben werden. Wir unterscheiden:

  • Inhaberaktie
  • Namensaktie
  • Stammaktie
  • Vorzugsaktie

Stammaktien beinhalten neben der Berechnung der Dividende auch ein Sprech- und Stimmrecht der Hauptversammlung. Vorzugsaktien erhalten stattdessen einen Dividendenvorschlag.

Was ist eine KG Beteiligung?

Die Einlage von Kommanditkapital stellt eine Beteiligung an einer KG dar, also einer Kommanditgesellschaft. Allerdings werden die Beteiligten dadurch automatisch zu Mitunternehmern. Das bedeutet für das Unternehmen, dass Gehaltszahlungen aus dem Gewinn der Gesellschaft bezahlt werden müssen. Ergo, sie können nicht mehr als Personalaufwand abgeschrieben werden.

104,000 Investoren, 2.083 Vertragspartner, > 900 Off Market Immobilien, über 100 E1 Standorte

4.9/5

Fr. Astrid Felder

Büro Möhnesee

11 Jahre Erfahrung

5/5

Hr. Rene Diewert

Büro Rügen

30 Jahre Erfahrung

4.8/5

Hr. Bernd Steidl

Büro Berlin

31 Jahre Erfahrung

4.5/5

Hr. Helmut Dick

Büro Süßen

31 Jahre Erfahrung

Immobilienmakler in Coburg

4.9/5

Hr. Markus Hösch

Büro Coburg

18 Jahre Erfahrung

Immobilienmakler Aurich

5/5

Hr. Andreas Boyken

Büro Aurich

21 Jahre Erfahrung

Mandy Korch Hamburg

4.8/5

Fr. Mandy Korch

Büro Hamburg

14 Jahre Erfahrung

Immobilienmakler Osnabrück - off market Immobilien - Joachim B. Müller

4.5/5

Hr. Joachim B. Müller

Büro Osnabrück

28 Jahre Erfahrung

4.9/5

Hr. Rachid Boukli

Büro Frankfurt am Main

6 Jahre Erfahrung

5/5

Hr. Patrick Klee

Büro Mannheim

21 Jahre Erfahrung

Off Market Immobilien Monheim

4.8/5

Hr. Ralph Königbauer

Büro Düsseldorf

23 Jahre Erfahrung

4.5/5

Hr. Salih Korkmaz

Büro Köln

16 Jahre Erfahrung

Was ist eine Genossenschaftsbeteiligung?

Genossenschaften können Mitarbeiter am Kapital beteiligen. Dies vereinfacht die Administration in einem Unternehmen. Anteile können ohne Urkunde oder Beglaubigung abgegeben werden. Gleichzeitig erhalten alle Beteiligten das gleiche Stimmrecht. Aus diesem Grund eignet sich eine solche Beteiligung auch bei neu gegründeten Unternehmen, bzw. Genossenschaften. Möchte man im Nachhinein Mitarbeiter halten, so ist diese Art der Beteiligung eine gute Wahl. Um eine Gesellschaft zu gründen ist nämlich kein Kapital erforderlich.

Stille Beteiligung indirekt

Die indirekte stille Beteiligung kann eine Alternative zu anderen Beteiligungsformen sein. In mittelständischen Unternehmen kommt dies sogar relativ häufig vor, geeignet für Mitarbeiter aller Ebenen. Das aus dem Grund, dass unzählige Möglichkeiten durch diese Beteiligung entstehen. Das Modell ist jedoch an Voraussetzungen geknüpft.

  • 5 Jahre Kapitalbindungsfrist
  • Beteiligung an Gewinn und Verlust
  • Nachrangigkeit

Wie funktioniert E1 Plus?

1

Kostenfrei Anmelden

Treten Sie unseren internationalen Netzwerk mit Ihrer unverbindlichen Anmeldung bei.

2

Ankaufsprofil hinterlegen

Individualisiseren Sie Ihr Ankaufsprofil um Ihren Wünschen entsprechend Off Market Immobilien Angebote zu erhalten.

3

Profil Vervollständigen

Hinterlegen Sie Informationen und Unterlagen zu Ihrer Person hochlanden, um als Verifizierter Nutzer eingestuft zu werden.

4

Objekte hochladen

Hinterlegen Sie die wichtigsten Eckdaten ihrer Immobilie ohne Angaben von der genauen Lage und finden Sie den passenden Käufer.

Mitarbeiterdarlehen

Laufzeiten und Zinsen sind bei den Mitarbeiterdarlehen genau definiert. Diese können natürlich auch schwanken, für die Mitarbeiter stellt dies aber eine sehr einfache und leicht verständliche Beteiligungsform dar. Unternehmen müssen jedoch ihre Mitarbeiter in Falle einer Insolvenz absichern.

Mitarbeiterguthaben

Mitarbeiterguthaben sind eine besondere Form der Kapitalbeteiligung. Hier geht es nicht um Einzahlung, sondern um Umwidmungen aus Sonderzahlungen. Der Beteiligte erhält das Guthaben zeitlich verzögert. So müssen die Auszahlungen auch erst zu einem späteren Zeitpunkt versteuert werden. Für das Unternehmen ein Vorteil in Sachen Liquidität. Die Mitarbeiterguthaben sind auf eine lange Sicht ausgelegt und bieten Vorteile in Sachen Liquidität und Steuern. Eine Absicherung bei einer Insolvenz gibt es allerdings nicht.

Beteiligungsformen kombinieren

Natürlich können auch verschiedene Formen der Beteiligungen kombiniert angewandt werden. Je nach Zusammenstellung ist hier die Handhabung allerdings komplizierter. Ob eine solche Konstellation schließlich sinnvoll ist oder nicht, muss der Individualfall entscheiden.

Vor- und Nachteile der Kapitalbeteiligung

Gewerkschaften sind in der Regel der Kapitalbeteiligung nicht allzu aufgeschlossen und üben Kritik am Konzept. Immerhin übernimmt der Arbeitnehmer ein doppeltes Risiko, falls das Unternehmen in die Insolvenz muss. Daraus ergibt sich, dass der Arbeitnehmer nicht nur seinen Job verliert, sondern auch sein Vermögen in der Firma lässt. Je nach Form der Kapitalbeteiligung kann es aber eine Absicherung im Insolvenzfall geben.

Auch für Tarifverhandlungen ist die Beteiligung der Finanzen eher kontraproduktiv. Immerhin reduziert sich damit der mögliche Spielraum und auch das Wachstum. Mitarbeiter könnten weiterhin innerbetriebliche Regelungen umgehen und sich diesen widersetzen.

Unsere Nutzer sind glücklich & zufrieden

“Herzlichen Dank für Dein Coaching. Es ist Wahnsinn, was Du in den Jahren geschaffen hast und welche Ziele Du verfolgst. Ich bin froh, als Platin-Mitglied dabei sein zu dürfen und freue mich auf unsere nächsten erfolgreichen Jahre.”

Astrid Felder

5/5

“Unser gemeinsames Meeting hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr informativ und Sie haben mir auf eine sehr angenehme und konstruktive Weise die CRM Software näher gebracht…Ich finde es großartig, was Sie bisher auf dem Immobiliensektor aufgebaut haben.”

Michael Platter

5/5
immobilien Franchisepartner Köln

“Eine Win-Win-Situation für jedermann! Ich habe mir das immer wie Immobilien-Scout für Offline-Immobilien vorgestellt. Aber die CRM-Software ist mehr und viel diskreter. Hut ab für dieses außergewöhnliche Engagement!”

Ugur Yildirim

5/5

“Eine hocheffiziente Online-Plattform für Off-Market-Immobilien – ein Traum wird wahr…Es bieten sich für jeden in der Kette (auch wenn es nur ein Tippgeber ist) Möglichkeiten, die unvorstellbar sind. E1+ vereinfacht nicht nur unsere Arbeit, noch viel interessanter ist die Reichweite, die sich dadurch jedem bietet, der diese Plattform nutzt. Soweit ich zusammenfassen kann, wurde auch an alles gedacht: Diskretion, Übersicht, Abschlussorientierung und und und…Chapeau!”

Gökay Gündüz

5/5
Immobilienmakler Münster

“Hut ab, Sie haben sich mit Ihrer Plattform und Software super weiter entwickelt.”

Jakob Brand

5/5

“In sehr kurzer Zeit haben wir viele Dinge besprochen…sehr professionell, das Wichtigste in kurzen informativen Sätzen zusammengefasst und alles sehr verständlich erklärt. Ich bin sehr zufrieden.”

Eduard Götz

5/5

Wir sind für alle Ihrer Fragen da!

Unter „Meine Suchprofile“ können Sie Ihr Suchprofil jederzeit verfeinern oder löschen. Wichtig ist, dass Sie für einen Mandanten maximal ein Suchprofil anlegen, damit es zu keinen Überschneidungen kommt. Neben der Zusendung von Angeboten können Sie Newsletter gesondert abbestellen. Wenn Sie als Matchmaker aktiv sind oder nur als Eigentümer nach Käufern suchen, können Sie Ihr Suchprofil löschen.

Wenn Sie Ihre Immobilien verkaufen möchten, müssen Sie hier zuerst einen neuen Kontakt erstellen Neuen Kontakt erstellen Gehen Sie nach dem Erstellen eines Kontakts zum Eigenschaften-Menü , fügen Sie Ihre Immobilie privat oder öffentlich unter „Immobilien“ hinzu geeignete Interessenten

Wenn Sie ein Investor sind und passende Immobilienangebote erhalten möchten, müssen Sie zunächst auch einen neuen Kontakt erstellen.Nachdem Sie einen Kontakt erstellt haben, gehen Sie zum Suchprofil-MenüFügen Sie unter „Suchprofile“ Ihr privates oder öffentliches Suchprofil hinzu (wenn Sie sich beim CRM anmelden, erstellen wir automatisch ein Mustersuchprofil für Sie, Sie können dieses Suchprofil ändern oder ein neues erstellen, ganz wie Sie möchten will. )

Anhand der wichtigsten Eckdaten können Sie anonym das Interesse am Markt prüfen und die Transaktion zum gewünschten Zeitpunkt bestätigen und sind bis dahin völlig anonym. International sind tausende Investoren mit Ihrem Ankaufsprofil hinterlegt, sodass Sie Ihr Angebot durch Automatisierung ganz diskret zielgerichtet anbieten können. Darüber hinaus können Sie die Vermarktung durch andere bestehende Makler annehmen oder ablehnen, ohne einen Exklusivauftrag erteilen zu müssen.

Sobald ein Interessent auf Akzeptieren klickt, erhalten Sie die Kontaktdaten des E1 Plus-Nutzers, der den Investor oder das Objekt betreten hat. Klicken Sie in E1 Plus im Suchprofilmenü auf „passende Suchprofilvorschläge“ oder auf „passende Immobilienvorschläge“ und filtern Sie alle akzeptierten Transaktionen nach Suche: Akzeptiert (grün) – Jetzt sehen Sie. Diese Kontaktdaten sind für akzeptierte Transaktionen sichtbar. Vor Weiterleitung von Objektunterlagen und Adressen empfehlen wir, die Interessensbekundung auf vollständigkeit zu prüfen und den potenziellen Käufer zu kontaktieren. 

Wenn Sie Ihre Immobilien verkaufen möchten, müssen Sie hier zuerst einen neuen Kontakt erstellen Neuen Kontakt erstellen Gehen Sie nach dem Erstellen eines Kontakts zum Eigenschaften-Menü , fügen Sie Ihre Immobilie privat oder öffentlich unter „Immobilien“ hinzu geeignete Interessenten

Wenn Sie ein Investor sind und passende Immobilienangebote erhalten möchten, müssen Sie zunächst auch einen neuen Kontakt erstellen.Nachdem Sie einen Kontakt erstellt haben, gehen Sie zum Suchprofil-MenüFügen Sie unter „Suchprofile“ Ihr privates oder öffentliches Suchprofil hinzu (wenn Sie sich beim CRM anmelden, erstellen wir automatisch ein Mustersuchprofil für Sie, Sie können dieses Suchprofil ändern oder ein neues erstellen, ganz wie Sie möchten will. )

Als Investor nutzen Sie E1 Plus als „Akquisitionsabteilung“ für den Einkauf.
Sie erhalten Zugang zu allen Off-Market-Immobilien.
Sie erhalten kriterienkonforme OTC-Immobilien.
Sie erstellen individuelle Käuferprofile.

Mit E1 Plus können Sie Ihre Immobilie vermarkten, ohne einen Makler zu beauftragen. Geben Sie Ihre wichtigsten Eckdaten wie Baujahr, Kurzbeschreibung mit Wohnfläche, Kaufpreis, Mieteinnahmen und maximal ein Bild ein. Interessierte Investoren fordern Unterlagen an.

Erprobte Beteiligungsformen der Kapitalbeteiligung

In der Praxis haben sich gleich mehrere Beteiligungsformen bewährt. Diverse Faktoren entscheiden über die Form der Beteiligung und darüber, inwieweit diese für den Beteiligten und das Unternehmen Sinn machen. In der Regel sind es Kapitalgesellschaften, welche rund 2 Millionen Arbeitnehmer haben und damit rund 12 Milliarden Investivkapital besitzen. Ein Viertel dieser Beteiligungen gehören zu den stillen Beteiligungen.

Entscheidend über die Form der Kapitalbeteiligung ist zunächst also die Größe und die Rechtsform des Unternehmens. Auch die Pläne der Zukunft eines solchen spielen dabei natürlich eine Rolle. Motivierte Unternehmer werden immer einen Weg suchen, um das Kapital sinnvoll einzusetzen. Selbstverständlich ist dabei die tatsächlich wirtschaftliche Situation eines Unternehmens ausschlaggebend. Gesetzliche Regelungen müssen eingehalten werden, um eine solide Basis für eine Kapitalbeteiligung zu schaffen.

Kapitalbeteiligungsreife eines Unternehmens

Wird zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein gesundes Verhältnis praktiziert, so kann eine Beteiligung des Mitarbeiters am Kapital sinnvoll sein. Konnte das Unternehmen in den letzten Jahren gute Ergebnisse aus wirtschaftlicher Sicht erzielen, so spricht man von einer Kapitalbeteiligungsreife. Unternehmer sollten sich vor Einführung ausreichend Informationen über die verschiedenen Modelle einholen. Entschieden werden sollte stets auf der jeweiligen Leistungsebene. Veranstaltungen, Schulungen und Infomaterialien können weiterhin auf einen solchen Schritt vorbereiten. Wichtig ist natürlich auch, Gesellschafter, Geschäftsführung, Personal und die Finanzen in die Entscheidung einzubinden. Nur dann kann die Beteiligung auf sicheren Beinen stehen und alle Seiten von ihr profitieren.

Für wen ist E1 Plus geeignet?

Immobilieneigentümer

Sind Sie Eigentümer einer Off-Market-Immobilie? Mit E1 Plus können Sie Ihre Immobilie vermarkten, ohne einen Makler zu beauftragen. Geben Sie Ihre wichtigsten Eckdaten wie Baujahr, Kurzbeschreibung mit Wohnfläche, Kaufpreis, Mieteinnahmen und maximal ein Bild ein. Interessierte Investoren fordern Unterlagen an. Der Datenaustausch erfolgt anonym über die passwortgeschützte Plattform. E1 Plus vermittelt Ihr Angebot ausschließlich an aktiv suchende Investoren, die ein Kaufprofil hinterlegt haben. Erst nach Erhalt einer Interessensbekundung werden die Kontaktdaten weitergeleitet. In dieser Absichtserklärung unterzeichnet der Investor eine Vertraulichkeits- und Geheimhaltungsvereinbarung. Danach entscheiden Sie, ob Sie das Kaufangebot annehmen möchten.

Immobilienmakler

Veröffentlichen Sie Ihre Immobilie auf der Plattform. Überwachen Sie alle Transaktionen, denn das System ist absolut transparent. Zu jedem angenommenen Geschäft erhalten Sie direkt eine Interessensbekundung sowie die Kontaktdaten des Interessenten. So können Sie Ihre Immobilie unabhängig von E1 verkaufen und Ihr Geschäft vorantreiben.

Immobilieninvestoren

Als Investor nutzen Sie E1 Plus als „Akquisitionsabteilung“ für den Einkauf. Sie erhalten Zugang zu allen Off-Market-Immobilien. Sie erhalten kriterienkonforme OTC-Immobilien. Sie erstellen individuelle Käuferprofile.

Tipppgeber / Affiliate

Empfehlen Sie einem Freund, der E1+ Off-Market-Immomatch-Plattform beizutreten, senden Sie ihm Ihren Empfehlungslink per SMS, E-Mail oder über soziale Medien. Neue Freunde erhalten bis zu 40 % Rabatt. Für jede Person, die sich anmeldet und ein Paket kauft, erhalten Sie 20 % Provision.

Vermögensverwalter

Sie verwalten Immobilien oder Investoren in Ihrem Portfolio? Als Vermögensverwalter hinterlegen Sie Immobilien- und Investorenkontakte anonym in der Datenbank auf unserer Plattform und profitieren passiv mit 1% vom Kaufpreis an jeder Transaktion.

Interessante Schnellzugriffe für Sie...

Wertanlagen

Immobilien als Wertanlagen: Was muss beachtet werden?

Muster IB

Die Interessenbekundung für "Immobilien".

Verkaufsmandat

E1 verfügt über einen großen Daten-Bestand an potenziellen Ankäufern mit vorqualifizierten Profilen.

Finanzanlagen

In der Bilanz stellen sie diejenigen Werte dar, welche dauerhaft angelegt werden.

Standortanalysen

Mit passgenauer Strategie das Anlageziel erreichen

Kooperation

Mit uns investieren Ihre Klienten zum Beispiel in Einkaufsstraßen, Ärztezentren oder Wohnanlagen.

Franchise

Sind Sie erfahrener und vertriebsstarker Immobilienmakler und mindestens fünf Jahre auf dem Markt?

Kapitalbeteiligung

Die Kapitalbeteiligung kann auch als Unternehmensbeteiligung oder Mitarbeiterbeteiligung bezeichnet werden.

Ankaufsprofil

E1 Grundbesitz ist Ihr Investor für den diskreten Ankauf Immobilien von Liegenschaften aller Art bundesweit und international.

Bereit in die Off Market
Immobilienbranche einzutauchen?

Standortanalysen und Prognosen

Leipzig

Die richtige Kapitalanlageimmobilie Leipzig in der 300 km² großen sächsischen Metropole mit ihren 590.000 Einwohnern zu finden ist im Grunde genommen leicht und doch nicht so einfach.

Magdeburg

Magdeburg ist die zweit-grünste Stadt Deutschlands und trotzdem gilt sie als langweilig und wenig attraktiv.

Hamburg

Die Stadt Hamburg ist eine der attraktivsten Städte Deutschlands. Trotz hoher Immobilienpreise und einer rasanten Preisentwicklung in den letzten 10 Jahren bleibt Hamburg ein TOP-Standort für Anlageimmobilien.

Chemnitz

Für viele Anleger ist Chemnitz auf den ersten Blick eher weniger interessant. Zum Teil negative Schlagzeilen und das Image, zu den weniger hippen Standorten der Bundesrepublik zu gehören, lassen das Interesse vieler potenzieller Investoren sinken.

Augsburg

Augsburg ist eine aufstrebende Großstadt, die mit einigen Vorteilen überzeugen kann. Die Mieten sind günstig und die Münchener Innenstadt kann man innerhalb weniger Minuten erreichen.

Nürnberg

Die Lebensqualität in einer Großstadt wird auch von deren Grünflächen beeinflusst. Nürnberg verfügt über etwa 4740 Hektar landschaftliche Schutzgebiete und Biotope.

Bonn

Die Stadt hat dadurch politisch durchaus noch eine wichtige Bedeutung für Deutschland und abgesehen davon ist sie die Heimat von zwei der größten Unternehmen des Landes mit internationaler Relevanz und Börsennotierung.

Münster

Der Immobilienmarkt Münster für Anleger und Investoren ist ein ausgewogener Mix aus Wohnimmobilien mit Mehrfamilienhäusern sowie aus mehreren Dutzend über das gesamte Stadtgebiet verteilten Gewerbeparks.

Karlsruhe

Am Autobahndreieck Karlsruhe zweigt sich die A 8 (Saarland — Stuttgart — München — Salzburg) von der A 5 (Frankfurt am Main — Basel) ab. Damit ist Karlsruhe sehr gut in alle Richtungen an das Autobahnnetz angeschlossen.

Duisburg

ie nordrhein-westfälische Großstadt Duisburg kann zu Beginn der 2020er-Jahre durchaus als Geheimtipp für den Anleger in Kapitalimmobilien bezeichnet werden.

Gelsenkirchen

Der Grund: Viele junge Menschen zieht es in die Hochschulstädte in der Nachbarschaft. Dabei spricht viel für Gelsenkirchen.

Essen

Weithin bekannt ist Essen seit Ende der 1940er-Jahre als Einkaufsstadt im Ruhrgebiet sowie als Kulturhauptstadt Europa 2010. Die Essener City ist geprägt von zahlreichen Handels-, Gewerbe- und Büroimmobilien.

Hagen

Auch im Dienstleistungssektor gibt es in Hagen eine ordentliche Vielfalt, zudem haben die Modehauskette SinnLeffers, der Schmuckhersteller Christ und der Süßwarenproduzent Hussel ihren Firmensitz in der Stadt.

Kiel

Für Investoren in Gewerbeimmobilien wird die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt zu Beginn der 2020er-Jahre ein zunehmend interessanter Standort.

Bremerhaven

Der Strukturwandel in Bremerhaven bedeutete den Wandel von der Industriestadt hin zur Stadt der Dienstleistungen und Wissenschaften.

Sie wünschen mit einem Fachmann
zu sprechen?

Scroll to Top