Over-The-Counter (OTC) Handel und Broker-Dealer Einführung in einer Minute

OTC Link, OTCBB und mehr

Was ist OTC-Handel?

Der Over-The-Counter (OTC) Handel, auch als außerbörslicher Handel bekannt, unterscheidet sich grundlegend von traditionellen Börsengeschäften. Hierbei werden Transaktionen direkt zwischen zwei Parteien abgewickelt, ohne die Vermittlung einer formalen Börse wie der New York Stock Exchange. Diese Art des Handels ermöglicht eine flexible und individuelle Abwicklung von Finanzgeschäften.

Die Rolle der Broker-Dealer

Broker-Dealer spielen eine zentrale Rolle im OTC-Handel. Sie fungieren als Marktmacher und erleichtern den Handel durch die Vermittlung und Verhandlung zwischen Käufern und Verkäufern. Broker-Dealer nutzen interdealer Notierungsdienste, die von Organisationen wie der OTC Markets Group mit ihrem OTC Link oder FINRA verwaltet werden.

OTC-Bulletin-Board (OTCBB)

Das OTC Bulletin Board (OTCBB) ist eine bedeutende Plattform für OTC-Geschäfte. Zwar ist sie nicht so streng reguliert wie beispielsweise die New York Stock Exchange, dennoch existieren diverse Richtlinien und Zulassungsvoraussetzungen. Das OTCBB bietet einen transparenteren und regulierten Rahmen für den OTC-Handel.
Außerbörsliche Anlageimmobilien weltweit

Herausforderungen und Chancen im OTC-Handel

OTC-Handel ist nicht ohne Risiken. Herausforderungen wie geringere Liquidität, weniger Transparenz und ein erhöhtes Gegenparteirisiko sind zu beachten. Diese Faktoren können beispielsweise dazu führen, dass Investoren ihre Wertpapiere zu deutlich niedrigeren Preisen verkaufen müssen, als ursprünglich erwartet.

Vorteile des OTC-Handels

Trotz der Risiken bietet der OTC-Handel auch einzigartige Vorteile. Unternehmen, die nicht die Kriterien für eine Börsennotierung erfüllen, können über den OTC-Markt Kapital beschaffen. Zudem bevorzugen einige Investoren die Diskretion des OTC-Handels, da Preise nicht öffentlich bekannt gegeben werden müssen. Außerdem ermöglicht der geringere regulatorische Aufwand flexiblere Handelsoptionen, wie zum Beispiel den Handel mit hochspekulativen Penny Stocks.
OTC-Handel ist eine attraktive Alternative zum traditionellen Börsenhandel, die sowohl Herausforderungen als auch Chancen bietet. Er ermöglicht einen flexiblen und individuell zugeschnittenen Zugang zum Kapitalmarkt und eröffnet somit neue Möglichkeiten für Investoren und Unternehmen.


    Need Help?
    de_DEDeutsch