Standortanalyse für den
Kauf von Anlageimmobilien in Deutschland

Aktuelle Preisentwicklung für Mehrfamilienhäuser und Gewerbliche Immobilien

Die Preise für Mehrfamilienhäuser und gewerbliche Immobilien in Deutschland steigen seit Jahren kontinuierlich an. Insbesondere in den Großstädten wie Berlin, München oder Hamburg sind die Preise für Immobilien in den letzten Jahren rasant gestiegen. Die Preisentwicklung für Immobilien ist jedoch stark abhängig von der Lage und der Größe der Immobilie.

Empfehlenswerte Städte für Immobilieninvestitionen

Wenn Sie in Immobilien investieren möchten, sollten Sie sich auf Städte konzentrieren, die eine hohe Nachfrage und eine gute Infrastruktur haben. Dazu gehören insbesondere die Top 7 Städte Deutschlands wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart und Düsseldorf. In diesen Städten sind die Preise für Immobilien zwar hoch, aber die Nachfrage ist auch sehr groß.

Expertenrat zum Immobilienbestand und zur Anschlussfinanzierung

Es gibt viele Experten, die empfehlen, den eigenen Immobilienbestand zu behalten und nicht zu verkaufen. Wenn die Bank sich weigert, eine Anschlussfinanzierung zu liefern, sollten Sie verschiedene Optionen prüfen, wie beispielsweise einen anderen Kreditgeber zu finden oder die Laufzeit des Kredits zu verlängern.

Kosten für den Kauf von gesamten Wohnanlagen

Die Kosten für den Kauf von gesamten Wohnanlagen in Deutschland variieren stark je nach Standort und Größe der Anlage. In den Top 7 Städten Deutschlands betragen die Preise für den Kauf von Wohnanlagen durchschnittlich zwischen 3.500 und 5.000 Euro pro Quadratmeter.

Prognose für Immobilieninvestitionen in Deutschland und Aktivität von Auslandsinvestoren

Die Prognose für Immobilieninvestitionen in Deutschland ist positiv. Die Nachfrage nach Immobilien wird voraussichtlich weiterhin hoch bleiben, insbesondere in den Großstädten. Auslandsinvestoren sind auch in Deutschland aktiv und stammen hauptsächlich aus Europa, Asien und Nordamerika.

Verhalten der Großinvestoren

Großinvestoren verhalten sich in der Regel sehr strategisch und investieren vor allem in lukrative Standorte und Objekte. In den Top 7 Städten Deutschlands investieren sie bevorzugt in Wohnanlagen und Gewerbeimmobilien mit hoher Rendite.

269.912 Investoren, 2.133 Vertragspartner, > 900 Off Market Immobilien, über 100 x E1 Büro Standorte

Geheime Immobilienangebote ausfindig machen - Off Market Deals für Investoren Möhnesee

4.9/5

Fr. Astrid Felder

Büro Möhnesee

11 Jahre Erfahrung

E1 Immobilien Franchise Rügen

5/5

Hr. Rene Diewert

Büro Rügen

30 Jahre Erfahrung

Exklusive Off Market Immobilienangebote entdecken - beste Möglichkeiten für erfahrene Käufer

4.8/5

Hr. Bernd Steidl

Büro Berlin

31 Jahre Erfahrung

Geheime Off Market Immobilienangebote entdecken - beste Möglichkeiten für erfahrene Investoren

4.5/5

Hr. Helmut Dick

Büro Süßen

31 Jahre Erfahrung

E1 Immobilienmakler Franchise in Coburg

4.9/5

Hr. Markus Hösch

Büro Coburg

18 Jahre Erfahrung

Immobilienmakler Aurich

5/5

Hr. Andreas Boyken

Büro Aurich

21 Jahre Erfahrung

Mandy Korch Spezialist für Immobilienvermittlung und -vermietung

4.8/5

Fr. Mandy Korch

Büro Hamburg

14 Jahre Erfahrung

Immobilienmakler Osnabrück - off market Immobilien - Joachim B. Müller

4.5/5

Hr. Joachim B. Müller

Büro Osnabrück

28 Jahre Erfahrung

Immobilienmakler Boukli - Kompetenter Ansprechpartner für Immobilieninvestitionen

4.9/5

Hr. Rachid Boukli

Büro Frankfurt am Main

6 Jahre Erfahrung

Verdeckte Immobilienperlen erkunden - Off Market Immobilien finden

5/5

Hr. Patrick Klee

Büro Mannheim

21 Jahre Erfahrung

Off Market Immobilien Monheim Ralph Königbauer Erfolgreicher Immobilienmakler mit exzellentem Service

4.8/5

Hr. Ralph Königbauer

Büro Düsseldorf

23 Jahre Erfahrung

Experte für den regionalen Immobilienmarkt und -vermietung Köln Salih Korkmaz

4.5/5

Hr. Salih Korkmaz

Büro Köln

16 Jahre Erfahrung

Verhalten der Großinvestoren

Großinvestoren verhalten sich in der Regel sehr strategisch und investieren vor allem in lukrative Standorte und Objekte. In den Top 7 Städten Deutschlands investieren sie bevorzugt in Wohnanlagen und Gewerbeimmobilien mit hoher Rendite.

Immobilienpreisanalyse in Berlin:

Die Preise für Immobilien in Berlin sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Insbesondere in den begehrten Stadtteilen wie Mitte, Prenzlauer Berg und Friedrichshain sind die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser sehr hoch. Im Jahr 2021 betrug der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für eine Eigentumswohnung in Berlin etwa 4.900 Euro. Für ein Einfamilienhaus in den beliebten Stadtteilen Mitte oder Charlottenburg wurden durchschnittlich 1,8 Millionen Euro verlangt.

Standortanalyse in Berlin:

Berlin ist eine der am schnellsten wachsenden Städte in Europa. Die Stadt hat eine florierende Wirtschaft, eine lebendige Kulturszene und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Immobilieninvestitionen in Berlin sind aufgrund der starken Nachfrage und des begrenzten Angebots sehr attraktiv.

Besonders beliebt sind Wohnimmobilien in den zentralen Stadtteilen wie Mitte, Prenzlauer Berg und Friedrichshain. Diese Gebiete bieten eine gute Infrastruktur mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Darüber hinaus sind sie gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Prognose für Immobilien Investments in Berlin:

Die Nachfrage nach Immobilien in Berlin wird voraussichtlich weiterhin hoch bleiben, da die Stadt als attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten gilt. Insbesondere in den begehrten Stadtteilen werden die Preise für Immobilien voraussichtlich weiter steigen. Auch der Trend zu Homeoffice und Fernarbeit könnte die Nachfrage nach größeren Wohnungen und Häusern in Berlin erhöhen.

Allerdings gibt es auch Risiken wie eine mögliche Überhitzung des Marktes oder politische Unsicherheiten, die zu einer Abkühlung der Nachfrage führen könnten.

Zusammenfassend ist Berlin ein interessanter Standort für Immobilieninvestitionen. Die Stadt bietet attraktive Renditen und eine hohe Nachfrage nach Wohn- und Gewerbeimmobilien. Eine sorgfältige Analyse des Standorts und des Immobilienmarkts ist jedoch wichtig, um Chancen und Risiken zu bewerten.

Welche Hilfestellungen bietet dir E1 Holding Immobilienmakler Franchise als PartnerIn?

1

Coachings

Coachings in Form von Onlinevideos, die du jederzeit und überall anschauen kannst

2

Workshops und Konferenzen

Regelmäßige Workshops und Konferenzen, um dich weiterzubilden und deine KollegInnen kennenzulernen

3

Verträge und Dokumente

Zeitsparende Vorlagen für alle wichtigen Verträge und Dokumente, die rechtlich auf dem aktuellen Stand sind

4

CRM-Software „E1 Plus“

Kostenlose Bereitstellung der exklusiven CRM-Software „E1 Plus“ mit Tausenden von Daten

5

Zugang Investment-Objekte

Zugang zu rund 1.500 Investment-Objekten im Off-Market-Bereich

6

Große Investoren Datenbank

Große Datenbank mit seriösen InvestorInnen und KundInnen, die bei E1 teilweise persönlich bekannt sind

7

Platin-Partnerschaft

Sichern Sie sich die Markenrechte auf Lebenszeit, damit Sie ohne Risiko und Bedenken Ihr Geschäft großziehen können.

Standortanalyse Frankfurt:

Frankfurt am Main ist die fünftgrößte Stadt Deutschlands und ein wichtiger Finanz- und Wirtschaftsstandort. Die Stadt ist der Sitz der Europäischen Zentralbank und der Deutschen Bundesbank und hat den größten Flughafen Deutschlands. Auch in der Immobilienbranche ist Frankfurt ein bedeutender Standort. Es gibt eine hohe Nachfrage nach Wohnungen und Gewerbeimmobilien, insbesondere in zentralen Lagen.

Immobilienpreisanalyse Frankfurt am Main:

Die Preise für Immobilien in Frankfurt sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Besonders gefragt sind Wohnungen in der Innenstadt, aber auch in den umliegenden Stadtteilen wie Sachsenhausen, Bockenheim und Bornheim. Im Jahr 2020 lag der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung in Frankfurt bei rund 5.800 Euro pro Quadratmeter. Für ein Einfamilienhaus mussten im Durchschnitt etwa 1,2 Millionen Euro gezahlt werden. Auch die Mietpreise sind hoch: Eine durchschnittliche Miete für eine Wohnung in Frankfurt liegt bei etwa 16 Euro pro Quadratmeter.

Prognose für Immobilieninvestments in Frankfurt:

Die Prognose für Immobilieninvestments in Frankfurt ist positiv. Aufgrund der hohen Nachfrage und begrenzten Flächen in zentralen Lagen wird erwartet, dass die Preise weiterhin stabil bleiben oder steigen werden. Insbesondere der Bereich Gewerbeimmobilien ist vielversprechend, da Frankfurt als wichtiger Wirtschaftsstandort immer weiter wächst. Auch der Bau von neuen Wohnungen und Bürogebäuden wird in den kommenden Jahren voraussichtlich weiterhin anhalten. Insgesamt ist Frankfurt also ein interessanter Standort für Immobilieninvestments.

Unsere E1 Plus Nutzer sind erfolgreich & zufrieden

“Herzlichen Dank für Dein Coaching. Es ist Wahnsinn, was Du in den Jahren geschaffen hast und welche Ziele Du verfolgst. Ich bin froh, als Platin-Mitglied dabei sein zu dürfen und freue mich auf unsere nächsten erfolgreichen Jahre.”

Astrid Felder

5/5

“Unser gemeinsames Meeting hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr informativ und Sie haben mir auf eine sehr angenehme und konstruktive Weise die CRM Software näher gebracht…Ich finde es großartig, was Sie bisher auf dem Immobiliensektor aufgebaut haben.”

Michael Platter

5/5

“Eine Win-Win-Situation für jedermann! Ich habe mir das immer wie Immobilien-Scout für Offline-Immobilien vorgestellt. Aber die CRM-Software ist mehr und viel diskreter. Hut ab für dieses außergewöhnliche Engagement!”

Ugur Yildirim

5/5

“Eine hocheffiziente Online-Plattform für Off-Market-Immobilien – ein Traum wird wahr…Es bieten sich für jeden in der Kette (auch wenn es nur ein Tippgeber ist) Möglichkeiten, die unvorstellbar sind. E1+ vereinfacht nicht nur unsere Arbeit, noch viel interessanter ist die Reichweite, die sich dadurch jedem bietet, der diese Plattform nutzt. Soweit ich zusammenfassen kann, wurde auch an alles gedacht: Diskretion, Übersicht, Abschlussorientierung und und und…Chapeau!”

Gökay Gündüz

5/5

“Hut ab, Sie haben sich mit Ihrer Plattform und Software super weiter entwickelt.”

Jakob Brand

5/5

“In sehr kurzer Zeit haben wir viele Dinge besprochen…sehr professionell, das Wichtigste in kurzen informativen Sätzen zusammengefasst und alles sehr verständlich erklärt. Ich bin sehr zufrieden.”

Eduard Götz

5/5

Standortanalyse Düsseldorf: Immobilienpreisentwicklung, Investitionspotenzial und Prognose

Immobilienpreisentwicklung in Düsseldorf

Düsseldorf ist eine attraktive Stadt im Rheinland und hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet. Dies spiegelt sich auch im Immobilienmarkt wider. Die Preise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser sind in den letzten Jahren gestiegen. Laut einer Analyse von Immowelt stieg der Preis für Eigentumswohnungen in Düsseldorf in den letzten 5 Jahren um durchschnittlich 37%, während der Preis für Einfamilienhäuser um durchschnittlich 29% stieg.

Investitionspotenzial in Düsseldorf

Der Immobilienmarkt in Düsseldorf ist aufgrund des stetigen Bevölkerungswachstums und des wirtschaftlichen Erfolgs der Stadt sehr attraktiv für Investoren. Besonders gefragt sind hierbei Wohnimmobilien wie Mehrfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Eine hohe Nachfrage und begrenztes Angebot führen zu stabilen Miet- und Kaufpreisen.

Besonders attraktiv sind die Stadtteile im Stadtzentrum und in der Nähe von Wasserläufen wie dem Rhein oder der Düssel. Hier gibt es eine hohe Nachfrage nach Immobilien und die Preise sind entsprechend hoch.

Prognose für den Immobilienmarkt in Düsseldorf

Für den Immobilienmarkt in Düsseldorf wird auch in Zukunft ein stabiles Wachstum erwartet. Die Stadt setzt auf eine nachhaltige Stadtentwicklung und fördert den Bau neuer Wohnungen und Gewerbeimmobilien.

Ein weiterer Faktor, der den Immobilienmarkt in Düsseldorf begünstigt, ist die Nähe zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Düsseldorf ist eine wichtige Wirtschaftsmetropole und zieht aufgrund der guten Infrastruktur und der hohen Lebensqualität viele neue Bewohner und Unternehmen an.

Insgesamt bietet der Immobilienmarkt in Düsseldorf daher auch in Zukunft ein hohes Investitionspotenzial. Insbesondere in den gefragten Stadtteilen im Stadtzentrum und in der Nähe von Wasserläufen sollten Investoren die Entwicklung genau im Auge behalten.

Wir sind für alle Ihre Fragen da!

Unter „Meine Suchprofile“ können Sie Ihr Suchprofil jederzeit verfeinern oder löschen. Wichtig ist, dass Sie für einen Mandanten maximal ein Suchprofil anlegen, damit es zu keinen Überschneidungen kommt. Neben der Zusendung von Angeboten können Sie Newsletter gesondert abbestellen. Wenn Sie als Matchmaker aktiv sind oder nur als Eigentümer nach Käufern suchen, können Sie Ihr Suchprofil löschen.

Wenn Sie Ihre Immobilien verkaufen möchten, müssen Sie hier zuerst einen neuen Kontakt erstellen Neuen Kontakt erstellen Gehen Sie nach dem Erstellen eines Kontakts zum Eigenschaften-Menü , fügen Sie Ihre Immobilie privat oder öffentlich unter „Immobilien“ hinzu geeignete Interessenten

Wenn Sie ein Investor sind und passende Immobilienangebote erhalten möchten, müssen Sie zunächst auch einen neuen Kontakt erstellen.Nachdem Sie einen Kontakt erstellt haben, gehen Sie zum Suchprofil-MenüFügen Sie unter „Suchprofile“ Ihr privates oder öffentliches Suchprofil hinzu (wenn Sie sich beim CRM anmelden, erstellen wir automatisch ein Mustersuchprofil für Sie, Sie können dieses Suchprofil ändern oder ein neues erstellen, ganz wie Sie möchten will. )

Anhand der wichtigsten Eckdaten können Sie anonym das Interesse am Markt prüfen und die Transaktion zum gewünschten Zeitpunkt bestätigen und sind bis dahin völlig anonym. International sind tausende Investoren mit Ihrem Ankaufsprofil hinterlegt, sodass Sie Ihr Angebot durch Automatisierung ganz diskret zielgerichtet anbieten können. Darüber hinaus können Sie die Vermarktung durch andere bestehende Makler annehmen oder ablehnen, ohne einen Exklusivauftrag erteilen zu müssen.

Sobald ein Interessent auf Akzeptieren klickt, erhalten Sie die Kontaktdaten des E1 Plus-Nutzers, der den Investor oder das Objekt betreten hat. Klicken Sie in E1 Plus im Suchprofilmenü auf „passende Suchprofilvorschläge“ oder auf „passende Immobilienvorschläge“ und filtern Sie alle akzeptierten Transaktionen nach Suche: Akzeptiert (grün) – Jetzt sehen Sie. Diese Kontaktdaten sind für akzeptierte Transaktionen sichtbar. Vor Weiterleitung von Objektunterlagen und Adressen empfehlen wir, die Interessensbekundung auf vollständigkeit zu prüfen und den potenziellen Käufer zu kontaktieren. 

Wenn Sie Ihre Immobilien verkaufen möchten, müssen Sie hier zuerst einen neuen Kontakt erstellen Neuen Kontakt erstellen Gehen Sie nach dem Erstellen eines Kontakts zum Eigenschaften-Menü , fügen Sie Ihre Immobilie privat oder öffentlich unter „Immobilien“ hinzu geeignete Interessenten

Wenn Sie ein Investor sind und passende Immobilienangebote erhalten möchten, müssen Sie zunächst auch einen neuen Kontakt erstellen.Nachdem Sie einen Kontakt erstellt haben, gehen Sie zum Suchprofil-MenüFügen Sie unter „Suchprofile“ Ihr privates oder öffentliches Suchprofil hinzu (wenn Sie sich beim CRM anmelden, erstellen wir automatisch ein Mustersuchprofil für Sie, Sie können dieses Suchprofil ändern oder ein neues erstellen, ganz wie Sie möchten will. )

Als Investor nutzen Sie E1 Plus als „Akquisitionsabteilung“ für den Einkauf.
Sie erhalten Zugang zu allen Off-Market-Immobilien.
Sie erhalten kriterienkonforme OTC-Immobilien.
Sie erstellen individuelle Käuferprofile.

Mit E1 Plus können Sie Ihre Immobilie vermarkten, ohne einen Makler zu beauftragen. Geben Sie Ihre wichtigsten Eckdaten wie Baujahr, Kurzbeschreibung mit Wohnfläche, Kaufpreis, Mieteinnahmen und maximal ein Bild ein. Interessierte Investoren fordern Unterlagen an.

Köln eine Standortanalyse für Immobilieninvestments

Köln, als eine der größten Städte Deutschlands, bietet zahlreiche Möglichkeiten für Immobilieninvestments. Doch wie sieht es aktuell mit den Immobilienpreisen in Köln aus?

Immobilienpreisanalyse Köln

Die Immobilienpreise in Köln sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Insbesondere Eigentumswohnungen sind in den beliebten Stadtteilen wie Ehrenfeld, Nippes oder dem Belgischen Viertel sehr gefragt und entsprechend teuer. Im Durchschnitt liegen die Quadratmeterpreise hier bei über 4.000 Euro. Auch Mehrfamilienhäuser und Gewerbeimmobilien sind in Köln gefragt, jedoch sind die Preise hier stark von der Lage und der Größe des Objekts abhängig.

Standortanalyse Köln

Köln gilt als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Rheinland und ist ein wichtiger Standort für Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Besonders stark vertreten sind die Bereiche Chemie, Logistik und Versicherungen. Die Infrastruktur in Köln ist hervorragend ausgebaut, es gibt einen internationalen Flughafen und zahlreiche Autobahnen und Bundesstraßen, die eine gute Anbindung an das Umland bieten. Auch der ÖPNV ist gut ausgebaut, sodass viele Stadtteile schnell und unkompliziert erreichbar sind.

Prognose für Immobilieninvestments in Köln

Die Prognose für Immobilieninvestments in Köln ist positiv. Die Stadt wächst stetig und es wird auch in Zukunft eine hohe Nachfrage nach Wohnraum und Gewerbeimmobilien geben. Insbesondere die steigende Zahl an Einwohnern und die gute Wirtschaftslage sprechen für eine Investition in Immobilien in Köln. Allerdings ist zu beachten, dass die Preise in den begehrten Stadtteilen bereits sehr hoch sind und es schwierig sein kann, hier noch lukrative Investitionsmöglichkeiten zu finden.

Fazit

Köln bietet als eine der größten Städte Deutschlands zahlreiche Möglichkeiten für Immobilieninvestments. Die Stadt ist wirtschaftlich stark und verfügt über eine hervorragende Infrastruktur. Allerdings sind die Preise in den beliebten Stadtteilen bereits sehr hoch. Wer jedoch eine lohnende Investitionsmöglichkeit findet, kann von der positiven Prognose für Immobilieninvestments in Köln profitieren.

Welche Voraussetzungen musst du als FranchisenehmerIn von E1 Holding Immobilien erfüllen?

Der Franchisegeber möchte, dass alle seine PartnerInnen sich mit ihrem wertvollen Fachwissen gegenseitig helfen und ergänzen. Das geht nur, wenn alle das entsprechende Know-how mitbringen. Als FranchisenehmerIn von E1 Holding Immobilien solltest du bereits eine gültige Maklererlaubnis und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung haben. Ein repräsentatives Büro in der teuersten Straße der Stadt brauchst du aber nicht. Du kannst sogar im Homeoffice als Off-Market-MaklerIn durchstarten. Du kannst eine Gold-Partnerschaft oder eine Platin-Partnerschaft erwerben: Die Modelle unterscheiden sich in Laufzeit und Gebührenregelung.

Einzigartige Chance für Sie als erfahrener Makler

Nutzen Sie unsere etablierte Marke, unser schlüsselfertiges Geschäftskonzept und unsere bewährte Vertriebsstrategie mit allen klassischen wie elektronischen Marketing-Instrumenten. Unsere Objekt- und Investoren-Datenbanken, Formulare, Vertragsvordrucke und alle weiteren Dokumente stehen Ihnen zur Verfügung.

Großimmobilien – exklusiv und konkurrenzlos (Immobilienmakler Franchise Proptec)

E1 Immobilien ist die Nummer eins in Deutschland als Online Immobilienmakler Franchise für Off-Market-Immobilien. Unser Bestand ist exklusiv und nicht auf dem freien Markt erhältlich, sprich: konkurrenzlos. Als E1-Partner vermitteln Sie die Objekte ausschließlich an solvente Investoren – direkt, diskret, schnell und effizient.

Zahlreiche positive Immobilien Franchise Erfahrungen sprechen für sich

Viele Berufstätige träumen davon, sich selbstständig zu machen. Doch der Schritt in die Selbstständigkeit erfordert Mut und viel Geld. In der Immobilienbranche können Sie sich jedoch mit wenig Eigenkapital eine Selbstständigkeit aufbauen und werden dabei sogar unterstützt. Immer mehr Franchisenehmer berichten von positiven Immobilien Franchise Erfahrungen und sind froh, diesen Schritt gegangen zu sein. Es gibt eine Vielzahl an Unternehmen, die ein Franchise-Modell haben.

Vermitteln Sie u.a. Wohnanlagen, Gebäudekomplexe, Einkaufszentren!

Auf dem privaten Immobilienmarkt herrscht Konkurrenzdruck. Die Provisionen sind oft überschaubar und ermöglichen kaum überdurchschnittliche Renditen. Anders bei Großimmobilien für Investoren. Schon Ihr erster Verkauf führt Sie weit in die Gewinnzone mit einer sechs- oder siebenstelligen Maklerprovisionen!

Immobilienmakler Franchise für erfahrene Makler 2023

Internationales Off Market Investment Immobilienmakler Franchise E1 Immobilienmakler Franchise Holding operiert aktuell mit weit über 100 x E1 Büros verteilt über den Globus, in der Türkei, Spanien, Deutschland und Österreich und bietet sehr attraktive Geschäftsmodelle.

Wer sich heutzutage selbstständig machen will

Wer sich heutzutage selbstständig machen will, benötigt viel Eigenkapital und muss Risiken eingehen. Die meisten Märkte sind zudem hart umkämpft, sodass es schwer ist, dort hohe Umsätze zu generieren und einen großen Kundenstamm aufzubauen. Anders sieht das jedoch aus, wenn Sie als Franchisenehmer in die Selbstständigkeit starten. Suchen Sie sich dann auch noch einen Wachstumsmarkt, wie die Immobilienbranche, steht einem erfolgreichen Start in ein neues Berufsleben nichts mehr im Weg. Die Immobilien Franchise Erfahrungen bisheriger Franchisenehmer sind durchweg positiv.

Bereit in die Off Market
Immobilienbranche einzutauchen?

Unsere Standortanalyse für die Landeshauptstadt
Wiesbaden-Hessen

Wiesbaden ist eine der schönsten und begehrtesten Städte in Deutschland und bietet eine hohe Lebensqualität. Sie ist auch als Kurort bekannt und hat eine reiche Geschichte, die bis ins Römische Reich zurückreicht. Als Landeshauptstadt Hessens ist Wiesbaden ein wichtiger Wirtschaftsstandort und ein Zentrum für Kultur und Bildung. Aber wie sieht es mit dem Immobilienmarkt in Wiesbaden aus? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die aktuelle Situation und die Aussichten für Immobilieninvestoren.

Immobilienpreise in Wiesbaden:

Die Immobilienpreise in Wiesbaden haben in den letzten Jahren eine positive Entwicklung genommen. Insbesondere die Preise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser sind stark gestiegen. Laut einer Analyse des Immobilienspezialisten immowelt.de stiegen die Preise für Eigentumswohnungen in Wiesbaden im Jahr 2020 um 7,7 % im Vergleich zum Vorjahr. Einfamilienhäuser verzeichneten sogar einen Anstieg von 11,6 % im gleichen Zeitraum. Auch die Preise für Mehrfamilienhäuser sind gestiegen, allerdings nicht so stark wie bei Wohnungen und Häusern.

Standortanalyse:

Wiesbaden hat eine hervorragende Infrastruktur und eine gute Anbindung an andere Städte in der Region. Der Flughafen Frankfurt ist nur eine kurze Autofahrt entfernt und bietet Verbindungen in die ganze Welt. Auch die Autobahnen A3 und A66 führen direkt nach Wiesbaden. In der Stadt selbst gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und kulturelle Angebote. Das Stadtzentrum von Wiesbaden ist zudem sehr attraktiv und bietet viele historische Gebäude und Plätze.

Prognose für Immobilieninvestoren:

Die Prognose für Immobilieninvestoren in Wiesbaden ist positiv. Die Stadt hat ein stabiles Wirtschaftswachstum und eine niedrige Arbeitslosenquote, was für eine hohe Nachfrage nach Wohnraum sorgt. Auch die steigende Zahl von Einwohnern trägt zu dieser Nachfrage bei. Darüber hinaus ist Wiesbaden eine sehr attraktive Stadt, was bedeutet, dass Immobilieninvestoren auch in Zukunft mit steigenden Preisen rechnen können.

Fazit:

Wiesbaden ist eine attraktive Stadt mit einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung und einer hohen Lebensqualität. Der Immobilienmarkt in Wiesbaden hat in den letzten Jahren eine starke Entwicklung genommen und bietet gute Chancen für Investoren. Die Nachfrage nach Wohnraum in Wiesbaden ist hoch und wird voraussichtlich auch in Zukunft steigen.

Sie wünschen mit einem Fachmann
zu sprechen?

Need Help?