fbpx

Immobilienmakler für Off Market Immobilien / OTC Immobilien

Off Market Immobilien Deutschland

Off Market Immobilien Deustchland

Off Market
Immobilien

Immobilien außerhalb des Marktes sind sehr beliebt und erfordern ein Höchstmaß an Handlungsfreiheit. Wir führen Anbieter und Investoren sorgfältig und ohne Umwege zusammen und begleiten sie bei der Abwicklung. Die von uns angebotenen Suchprofile für private und institutionelle Anleger ermöglichen es uns, Immobilien sehr gezielt und vorab geprüft anzubieten. Bei Off Market Immobilien sprechen wir nur direkt mit Verkäufern und Investoren oder deren legalen Maklern. Der unmittelbare Kontakt und der Informationsfluss sollten jederzeit in kurzer Zeit verfügbar sein.

Wie können Off-Market-Immobiliengeschäfte für Sie von Nutzen sein?

Als Experten für Investmentinvestitionen in OTC-Immobilien führen wir jede einzelne Off-Market-Immobilientransaktion unter Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen durch. Wir bieten Ihnen auch folgende Vorteile:
– Diskretion
– Bessere Preise
– Strategische Ziele
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie uns kontaktieren, indem Sie das folgende Formular ausfüllen.

Mit E1 Investments Anlageimmobilien diskret erwerben oder vermitteln

Nicht selten finden erfolgreiche Geschäfte mit Anlageimmobilien „over the counter“, also außerhalb des öffentlichen Marktes statt. Diese so genannten Off Market Immobilien Deals funktionieren über ein zuverlässiges Netzwerk, wie es die E1 Investments Holding hat. Als Verbund an Investmentexperten wickeln wir für Investoren renditeträchtige Transaktionen mit Off Market Immobilien diskret, schnell und effizient ab. Für erfahrene Makler stellen wir uns als erfahrener Kooperationspartner für Gemeinschaftsgeschäfte mit OTC Immobilien zur Verfügung, sowohl deutschlandweit als auch international.

E1 Off Market Immobilien Deals

Als Spezialisten für Off Market Immobilien pflegen wir Diskretion und Vertrauen als unsere obersten Prinzipien. Deshalb suchen wir für Investments mit OTC Immobilien ausschließlich den direkten Kontakt zu Verkäufern und seriösen Investoren sowie die Zusammenarbeit mit legalen Immobilienmaklern. Dank der unmittelbaren Kommunikation mit diesen Zielgruppen können wir Off Market Immobilien Deals im Interesse aller Beteiligten diskret und binnen kurzer Zeit abwickeln. Mit E1 Investments als Partner erwerben Investoren Off Market Anlageimmobilien schnell und effizient sowie zu einem vernünftigen Preis. Makler, die geeignete Objekte suchen, realisieren E1 Off Market Immobilien Deals als Gemeinschaftsgeschäfte. Unser starkes Datennetzwerk ist ein Garant für erfolgreiche Transaktionen außerhalb des Marktes, egal ob Sie als Investor auftreten oder Makler sind.

Off-Market-Immobilienstrategie für Käufer und institutionelle Kunden

OTC-Immobilien werden leise verkauft. Diskretion hat für uns auch nach einer Transaktion oberste Priorität. Wir pflegen langfristige persönliche Kontakte zu Vorständen oder Aufsichtsräten einiger institutioneller Investoren und Family-Offices. Dies ist die Basis unserer Geschäftstätigkeit sowie unserer privaten Beratung. Die uns angebotene Immobilie wird in unserem Haus intensiv analysiert und erst dann als Anlageobjekt angeboten. Wir erstellen auch Rentabilitätsberechnungen basierend auf Kundenkriterien. Wir begleiten unsere Kunden während des gesamten Prozesses (in der Regel gemäß KAGB).

Unser Service verspricht für Sie:

+ Beratung und Unterstützung

+ Detaillierte Profilerstellung

+ Intensive Vorabprüfung nach Ihren Kriterien

+ Die genaue Auswahl der Objekte nach Ihrem Suchprofil

+ Vollständige Unterlagen und direkter Kontakt mit dem Eigentümer

+ Professionelle und diskrete Arbeit

 

Sichern Sie sich unverbindlich den Zugang zu unseren Off Market Immobilien Deals!

Wöchentlich 50 Off Market Anlageimmobilien im Angebot!

Hinterlegen Sie jetzt unverbindlich Ihr Anforderungsprofil

Der Prozess der Immobilieninvestition außerhalb des Marktes für Verkäufer und Investoren

Natürlich ist auch die Investition in Immobilien im Off-Marktet unsichtbar und für die Öffentlichkeit gesperrt. Die E1-Immobilien-Holding unterhält direkte Kontakte zu einigen Entscheidungsträgern, Käufern institutioneller Immobilien und zu einer großen Gruppe privater Investoren sowie zu einigen Family Offices. Zunächst besprechen wir persönlich mit den Anlegern die Eckdaten der gewünschten Immobilie.

Unsere Strategie außerhalb des Immobilienmarktes

Unser Service verspricht für Sie: Professionelle Beratung Ihrer Immobilie vom ersten Kontakt bis zum Geschäftsvertrag. Ermittlung strategischer Marktpreise auf Basis statistischer Daten. Die E1 Holding ist ein führender deutscher Immobilienspezialist. In den letzten Jahren haben wir Transaktionen im Wert von mehr als einer Milliarde Euro unterstützt. Wir finden für Sie immer die „beste Anlageimmobilie“ und den besten Käufer für Ihre Immobilie. Mit unserer individuellen und transparenten Methode bringen wir Verkäufer und hoch qualifizierte Investoren zusammen. Es hat sich gezeigt, dass wir eine höhere Abwicklungssicherheit erzielen als mit herkömmlichen Maklermodellen.

Derzeit werden immer mehr Transaktionen außerhalb des Marktes getätigt. Einer neuen Studie zufolge wenden sich sowohl professionelle Investoren als auch Verkäufer von Ausschreibungsverfahren und allgemeinen Marktanforderungen ab. Grund: Sie brauchen zu viel Zeit – und scheitern zu oft.

Eine Studie, die das Research-Unternehmens Bulwiengesa hat gezeigt, dass Immobilieninvestoren zunehmend unauffällige Transaktionen in Wirtschaftsräumen gegenüber öffentlichen Ausschreibungen vorziehen. Dementsprechend gingen im vergangenen Jahr Gewerbe- und Wohnimmobilienbestände im Wert von rund 40 Milliarden Euro an einen anderen Eigentümer über – dabei hat sich der Verkäufer nicht an ein breites Spektrum potenzieller Käufer gewandt.

Daten aus einer Befragung von 682 Marktteilnehmern zeigten, dass das Gesamtvolumen der in Deutschland verkauften Gewerbeimmobilien und Wohnimmobilienportfolios im Jahr 2018 bei rund 110 Milliarden Euro statt den von Maklerhäusern angekündigten 70 Milliarden Euro liegen würde. Die Marktliquidität bei Off Market Immobilien ist demnach deutlich höher als bisher angenommen.

Die oben genannte Studie zeigt auch, dass 37 Prozent, also mehr als jede dritte Transaktion durch die Kontaktaufnahme mit ausgewählten Investoren erzielt wurde.

 

Off Market Transaktionen stammten ursprünglich aus Family Offices

Anfänglich handelte es sich in erster Linie um Family Offices, bei denen Deals außerhalb des Marktes bevorzugt wurden, um anonym Immobilien für superreiche Privatinvestoren zu kaufen. Sie waren nicht an der Öffentlichkeit interessiert und kannten die Details ihres Eigentums. Aus diesem Grund waren sie häufig bereit, über dem Marktniveau liegende Preise zu zahlen, um vertraulichen Zugang zu Immobilien zu erhalten.

Mittlerweile sind 96 Prozent aller institutionellen Anleger – von Fonds über Pensionsfonds bis hin zu Versicherungsunternehmen – an Transaktionen außerhalb des Marktes interessiert. Diese professionelle Investoren interessieren sich jedoch ebenso für die Privatsphäre – und sie sind keineswegs bereit, zu viel Geld zu zahlen. Im Gegenteil: Ziel dieser Investoren ist es, Immobilien schnell und effizient zu vernünftigen Preisen zu erwerben.

 

Eine viel interessantere Kaufquelle ist der sogenannte Over-the-Counter-Markt. Objekte in diesem Markt werden nicht öffentlich gelistet und stehen daher automatisch einer kleinen Gruppe von Interessenten zur Verfügung. Mögliche Quellen außerhalb des Marktes können beispielsweise sein:

Bekanntenkreis, Hausverwaltung, Die Nachbarn, Steuerberater, Scheidungsanwälte, Fonds, Bestatter, Hausmeister, Handwerker, Makler, Banken

Um Immobilien außerhalb des Marktes zu finden und zu investieren, benötigen Sie ein gutes persönliches Netzwerk. Es ist nützlich, Ihre Verpflichtungen und Ihr Interesse an Finanzinvestition in Immobilien an den richtigen Stellen zu verbreiten, damit die Leute wissen, wonach Sie suchen. Insbesondere die oben genannten Quellen sind interessant und wissen oft mehr… E1-Holding hat ein etabliertes Netzwerk erstellt und unterstützt es regelmäßig – überraschenderweise gibt es häufig Investitionsmöglichkeiten, ohne dass wir selbst etwas unternehmen müssen.Over-the-Counter-Quellen haben den Vorteil, dass Objekte bei einer kleineren Gruppe von Stakeholdern angetroffen werden als bei Marktobjekten. Dadurch können oft sehr gute Bedingungen für Investitionen erzielt werden. Es ist auch viel wahrscheinlicher, dass Sie Preise verhandeln können, weil es keinen Wettbewerb gibt!Immer mehr Anleger bevorzugen Transaktionen außerhalb des Marktes gegenüber traditionellen Handelsmethoden, weil sie effektiv und effizient sind. Gerade in so begehrenswerten Städten wie München, wo die Nachfrage nach guten Immobilien groß ist, gibt es viele Wettbewerber, Ausschreibungen dauern oft mehrere Quartale und absorbieren enorme Transaktionskosten, viele Family Offices und institutionelle Investoren lehnen strukturierte Bekanntgaben von Anfang an ab. Die Investmentexperten von E1 Immobilien bieten Ihnen ein zuverlässiges Netzwerk potenzieller Immobilien, und vereinen Schnelligkeit und Diskretion bei Transaktionen außerhalb des Marktes.

 

Dabei wenden wir uns an eine ausgewählte Gruppe von potenziellen Anbietern aus unserem Netzwerk, deren Profil der gesuchten Immobilie entspricht. Die Anleger haben bereits vergleichbare Vermögenswerte in ihrem Portfolio oder genießen den Ruf eines äußerst zuverlässigen, professionellen Partners. Wir führen Transaktionen außerhalb des Marktes mit größtmöglicher Diskretion ohne öffentliche Marketingaktivitäten durch. E1-Holding ist Ihr zuverlässiger Partner, auf den Sie sich verlassen können!

Off-Market-Operationen, die von unseren Anlageexperten durchgeführt werden, entsprechen allen strengen Regeln und Anforderungen der Gesetzgebung. Es gibt verschiedene Vorteile für Verkäufer und Käufer.

Bessere Preise – In der Regel können wir deutlich bessere Preise erzielen als im Markt oder im klassischen Bieterverfahren.

Strategische Aspekte – Wir können strategischere Aspekte der Transaktion außerhalb des Marktes berücksichtigen. Dies sind zum Beispiel langfristige Geschäftspartnerschaften, der Erwerb von Asset-Management-Plattformen oder Swap-Transaktionen.

Wir haben ein umfangreiches Netzwerk, das im Laufe der Jahre gewachsen ist. Wir stehen in ständigem Kontakt mit Investoren aus dem In- und Ausland. Dank unserer langjährigen Erfahrung im Investmentbereich, unserer Erfahrung und unserer Verhandlungskompetenz können wir schnell die beste Immobilie für Sie ermitteln. Dazu gehört die Überprüfung der finanziellen Voraussetzungen für die Transaktion, wie Schnelligkeit und Zuverlässigkeit der Parteien oder wie sie sich bei der Vertragserstellung verhalten.

 

Zu unseren Aufgaben gehört nicht nur die Vermarktung der Investitionsmöglichkeit der Immobilie. Wir beraten Sie auch als Immobilienverkäufer und helfen bei Bedarf potenziellen Käufern bei der Finanzierung und finden kompetente Finanzpartner.

Wenn Sie in eine Off-Market-Immobilie investieren möchten, müssen Sie zunächst den zeitlichen und organisatorischen Aufwand berücksichtigen. Gerade bei Preisverhandlungen können wir als erfahrene Experten ein unverzichtbarer Partner sein, insbesondere wenn Sie nicht über die notwendigen Kenntnisse in diesem Bereich verfügen. Die meisten Anbieter können nur mit einleuchtenden Argumenten überzeugt werden. Darüber hinaus sind wir als Immobilienmakler objektneutral, weil wir dem Objekt keinen idealen Wert zuschreiben. So können wir die Stärken von Immobilien unterschiedlich beurteilen und oft auch bei Schwächen Kompetenzen erkennen.

 

Geschultes Personal und CRM Technologie ermöglichen Anonymität & Sicherheit! Die Anonymität der Immobilien Anleger zu wahren, ist ein wichtiges Grundprinzip, das die E1 Holding zugrunde legt. Mithilfe unserer geschulten Mitarbeiter in der Branche und praxisnahen CRM-Systemen sind wir in der Lage, unseren Immobilieninvestoren die am besten geeigneten Off-Market-Immobilien aus den internationalen Märkten nach unterschiedlichen Kriterien anzubieten. Wir haben alle gestellten Anfragen und Projekte, alle Wünsche und Erwartungen immer zur Hand. So ist unser Datennetzwerk immer persönlich, relevant und auf dem aktuellsten Stand. Namhafte Makler, Immobiliengutachter, Anlageberater und Beratungsdienstleister kooperieren bereits mit uns.

Schon binnen 14 Tagen erhalten Sie die ersten interessanten off market Renditeobjekte! Gleich nach der Kontaktaufnahme und dem ersten Gespräch können wir uns auf die Recherche geeigneter Off Market Anlageobjekte in unserem System machen. Alle vorgestellten Objekte sind Off Market Immobilien Angebote und werden nicht öffentlich gehandelt. Damit schützen wir unsere Investoren vor Preisspekulationen und Konkurrenzdruck.  In der Regel vermitteln wir Renditeträchtiges Objekte bereits innerhalb der ersten 14 Tage.

 

Die erste Frage jedoch, die der Immobilien Investor sich beim Immobilienkauf stellen muss, ist wie viel Eigenkapital für einen Immobilienankauf zur Verfügung steht. Dabei ist entscheidend, ob es sich bei dem Investor um eine Privatperson handelt oder um ein Gewerbe. Eine Privatperson hat im Normalfall weniger Kapital zur Verfügung als ein Immobilien Gewerbe. Zudem investiert er sein persönliches Kapital, die eigenen Rücklagen. Ein Nachteil bei kleinem Kapital ist, dass es nur auf eine oder wenige Immobilien gestreut werden kann. Wirft die gekaufte Immobilie dann keinen Gewinn ab, weil falsche Kalkulationen gemacht wurden, ist das gesamte Kapital mit der einen Immobilie verloren.

Gewerbe oder private Investoren mit großem Kapital ist geraten ihr Kapital auf mehrere Immobilien zu streuen. Zum einen werfen viele Einzelimmobilien mehr Gewinn ab als eine einzelne. Zum anderen kann eine Immobilie, die durch unerwartete oder unkalkulierbare Umstände keinen Gewinn sondern Verluste einbringt, durch die anderen Immoblien aufgefangen werden. Der Verlustverkauf ist dann zwar schmerzhaft, aber verkraftbar durch den Gewinn, den die anderen Immobilien einbringen. Hier ist das Risiko klar höher für den kleinen Privatinvestor.

Steht das zu investierende Kapital, kann in eine Immobilie investiert werden. Folgende Anlageimmobilien sind gängig: Häuser, Wohnungen und Wohnhäuser, Gewerbeimmobilien, Immobilienfonds

Die Investition in Ein- und Mehrfamilienhäuser bergen einige zu beachtende Vor- und Nachteile. Generell ist die Rendite kleiner, da sie mit einem hohen Grundstücksanteil kommen, welcher nicht bewohnbar und damit nicht direkt vermietbar ist, wie der eigentliche Wohnraum selbst. Beim Wiederverkauf der Immobilie kann dieses extra Stück Land jedoch schnell zum Vorteil werden und der Preissteigerung dienen.
Einfamilienhäuser bringen eine kleinere Gefahr des möglichen Leerstands mit sich, erwirtschaften allerdings auch weniger Gewinn als Mehrfamilienhäuser. Gegenüber Wohnhäusern und Gewerbeimmobilien haben sie allerdings ein sehr viel geringeres Leerstandsrisiko und bilden damit eine höhere Investitionssicherheit.

Ein ähnliches Risiko birgt die Investition in ein Wohnhaus oder mehrere Wohnungen. Allerdings kann der Investor bei guter Vorkalkulation direkt auf die Entwicklung seiner Immobilie durch beispielsweise Erneuerungsmaßnahmen Einfluss nehmen, die es im gesetzlichen Rahmen erlauben, die Miete zu erhöhen. Die Problematik beim Kauf einer Teilimmobilie wie einer Wohnung oder einer Wohnhaushälfte ist die eventuell schwierige Koordination mit den Teilhabern der Gesamtimmobilie bei Renovierungs- oder Erneuerungsplänen.

Gewerbeimmobilien bringen ein höheres Risiko mit als Wohnimmobilien. Das Risiko des Leerstands ist aufgrund seiner enormen Fläche und seines oft speziellen Standortes höher. Hier sollte der Investor die zu erwerbende Immobilie genau beobachten und präzise kalkulieren, ob die Umgebung für die Gewerbeimmobilie auch in Zukunft von Vorteil sein wird oder ob der Markt in dem Gebiet abflacht. In Erwägung gezogen werden sollte ebenfalls, ob die angestrebte Gewerbeimmobilie flexibel und einfach in der Umgestaltung ist. Möglicherweise müssen frühere große Produktionsflächen zu kleinen Büroflächen umgebaut werden oder umgekehrt, um der Immobilie mehr Potential für mögliche Mieter zu geben. Der Vorteil bei Gewerbeimmoblien ist, dass sie eine hohe Rendite versprechen. Eine große Fläche die vermietet wird und hohes Entwicklungspotential an einem auch für den Mieter gewinnbringenden Standort ist definitiv eine Win-Win-Immobilie.

Immobilienfonds kaufen lohnt sich, wenn man das Immobiliengeschäft beispielsweise nur als Nebentätigkeit begehen möchte. Hierbei wird das Kapital von verschiedenen Anlegern gesammelt, um das gesammelte Kapital in Immobilien zu investieren. Man ist also Teilhaber einer oder mehrerer Immobilien. Als Laie ist die Entwicklung einer Immobilie und des gesamten Marktes schlecht einschätzbar. Da hierbei oft Banken, Versicherungen und Immobilienfirmen mit dem Kapital handeln, kann davon ausgegangen werden, dass professionelle Immobilienmakler das Geld sicher investieren. Allerdings gibt es auch hier keine Garantie. Der Fondanbieter muss zuvor als kompetent eingestuft werden, damit sich eine Investition lohnt und keine Risiken birgt. Der Nachteil von Immobilienfonds ist der wenige Einfluss, den man auf die investierte Immobilie hat, da sie unter Fremdkontrolle steht.

Zu guter letzt ist zu sagen, dass Anlageimmobilien stets eine sehr gut Option für die Anlage des eigenen Kapitals darstellen. Jedoch müssen vor der Investition viele Faktoren berücksichtigt werden, um das Risiko für den Kapitalverlust zu minimieren und aus der Immobilie ein lohnendes Geschäft florieren zu lassen. Was gut werden will muss Weile haben. Auch professionelle Immobilienmakler nehmen sich die notwendige Zeit zur sorgfälltigen Prüfung der Immobilie, um das eigene Kapital und das Kapital des Kunden nicht in Gefahr zu bringen, denn ein solches Drama kann schnell an die Existenz gehen.

 

Sie haben noch Fragen ?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand

Unsere Pressemeldungen

Immobilienblase Deutschland

Immobilienblase Deutschland Droht ein massiver Crash? Die Preise für Immobilien haben sich in Deutschland in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert. Nach der weltweiten Immobilienkrise vor etwas mehr als zehn Jahren werden erneut Befürchtungen laut, dass es eine Immobilienblase Deutschland geben könnte. Experten warnen davor, dass sich in vielen Regionen in unserm Land die Preise für

Read More »

Wann Fallen Immobilienpreise

Wann fallen Immobilienpreise? Der Immobilienmarkt folgt anderen Regeln Der Immobilienmarkt folgt anderen Regeln als die Märkte anderer Produkte. Wer als Antwort auf die Frage „Wann fallen Immobilienpreise?“ einfach auf das Gesetz von Angebot und Nachfrage verweist, greift definitiv zu kurz. So unterliegt der Immobilienmarkt beispielsweise einer weitreichenden staatlichen Regulierung, die insbesondere Wohnimmobilien betrifft. Aktuell wird

Read More »

Auch in Krisenzeiten erfolgreich mit Immobilien

Auch in Krisenzeiten erfolgreich mit Immobilien Die Corona Krise hat den Die Corona Krise hat den Immobilienmarkt längst erreicht. Das wirft die interessante Frage auf, ob ein Immobilienmakler oder ein Immobilieninvestor eigentlich zu den Gewinnern oder zu den Verlierern dieser Krise gehört. Sicher wird der eine oder andere private Immobilieneigentümer seine Verkaufspläne vorerst zurückstellen und

Read More »

Investoren sind auf der Suche nach Immobilien wie noch nie!

Investoren sind auf der Suche nach Immobilien wie noch nie! Es ist keine neue Erkenntnis aus der Coronakrise dass Anleger in Krisenzeiten in Sachwerte wie Immobilien flüchten. Das ist während der Coronakrise nicht anders. Dennoch sollten Sie als Immobilieneigentümer, Immobilieninvestor oder Immobilienmakler nicht davon ausgehen, dass sich der Immobilienmarkt wie in jeder anderen Wirtschaftskrise entwickeln

Read More »

Die Zukunft der Immobilienmakler

Die Zukunft der Immobilienmakler Schon länger hat die Bundesregierung Schon länger hat die Bundesregierung die Immobilienmakler ins Visier genommen. Die Kaufpreise und Mieten für private Verbraucher sind in den letzten Jahren stark gestiegen, insbesondere in städtischen Regionen. Um den Preisanstieg irgendwie zu bremsen, sind nicht nur die Vermieter über die so genannte Mietpreisbremse gesetzlich in

Read More »

Corona News – neidvoller Blick auf die Immobilien Branche

Pressemitteilung: Immobilien Branche Corona News – neidvoller Blick auf die Immobilien Branche Das Coronavirus wirbelt spätestens seit Mitte März das gesamte private sowie wirtschaftliche Leben im In- und im Ausland heftig durcheinander. Davon betroffen ist auch die Immobilienbranche. Für den motivierten Immobilienmakler, der das neue Jahrzehnt mit viel Engagement, neuen Ideen und Zielsetzungen begonnen hat,

Read More »

Immobilienwirtschaft und Corona Krise

Pressemitteilung über die Immobilienbranche Immobilienwirtschaft und Corona Krise Covid-19 Pandemie Corona Krise 2020 Unsere gesamte Gesellschaft ist von den Auswirkungen des Corona Virus betroffen. Die Folgen für die gesamte Wirtschaft und damit auch für die Immobilienwirtschaft sind in ihrem vollen Umfang noch gar nicht abzusehen. Das gesamte wirtschaftliche Geschehen ist seit der flächendeckenden Corona Pandemie

Read More »

Das letzte Zucken der ECM Investments GmbH

Masche gescheitert – Gericht stellt klar: Die ECM Investment GmbH muss E1 Immobilien Vermittlungsprovision zahlen E1 Immobilien Einfach die Nr. 1 Das Kammergericht Berlin urteilte nach einer rund 6 Jahre währenden Auseinandersetzung: Die ECM Investment GmbH schuldet den Maklern von E1 Immobilien Vermittlungsprovision. Der Anspruch darauf entstand aufgrund einer Vermittlung von 137 Wohneinheiten in Gröbzig.

Read More »
E1 Holding Wiesbaden

Immobilienmakler betroffen von Corona Virus/Covid 19?

Es gibt nahezu keine Branche, die nicht vom Corona Virus betroffen ist. Auch die Immobilienmakler bilden diesbezüglich keine Ausnahme. Offensichtlich wird dies zum Beispiel anhand der Bilder, die vermutlich jeder im Zuge der Diskussion um die Wohnraumknappheit öfter in verschiedenen Medien gesehen hat: Wohnungsbesichtigungen in Großstädten werden regelmäßig zu Massenveranstaltungen, bei denen dichtes Gedränge herrscht.

Read More »
Scroll to Top