fbpx

Immobilienpreise und Standortanalyse Magdeburg

Der Immobilienmarkt in Magdeburg

Standortanalyse, Immobilienmarkt & Prognose

Immobilienpreise
Magdeburg

Magdeburg ist die zweit-grünste Stadt Deutschlands und trotzdem gilt sie als langweilig und wenig attraktiv. Viele Mitarbeiter und Beamte der Landeshauptstadt haben immer die gute ICE Anbindung zu schätzen gewusst, sodass man Magdeburg zeitnahe zugunsten von Hannover oder Berlin verlassen konnte. In den letzten Jahren hat sich hier aber einiges getan. Zahlreiche Wirtschaftsunternehmen haben sich hier angesiedelt, die Universität und andere Hochschulen sorgen für Zuzug von jungen Menschen und schließlich macht sich der Wirtschaftsaufschwung auch auf die Immobilienlage bemerkbar. Hochwertige Wohnobjekte mit Blick auf die Elbe sind inzwischen sehr begehrt und knapp geworden.

Bewohner Kennzahlen Magdeburg

In Magdeburg leben 238.136 Menschen, die sich auf 201 km² verteilen. Das bedeutet, dass auf einen km² 1.185 Menschen leben. Im Vergleich zum Vorjahr ist Magdeburg um 1,02% gewachsen. Die Stadt in Sachsen-Anhalt konnte 1882 erstmalig den Großstadtstatus erreichen.

Infrastruktur Magdeburg

Eine gute Anbindung an das Autobahnnetz ist die A2, die Magdeburg auf der Ost-West-Achse mit Hannover, Braunschweig, Salzgitter und schließlich Berlin verbindet. Die A14 verbindet Magdeburg mit den Städten Wismar an der Ostsee und Dresden. Beide Autobahnen sind über das Magdeburger Kreuz miteinander verbunden. Damit ist man auch mit dem Auto in Magdeburg sehr mobil.

Wirtschaft & Erwerbslosenquote Magdeburg

Magdeburg hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort gewandelt. Zahlreiche Firmen aus den Bereichen Maschinenbau, Umwelttechnologie, Gesundheitswirtschaft, Kreislaufwirtschaft und Logistik haben sich hier angesiedelt. Letzteres vor allem aufgrund der guten geographischen Lage und der optimalen Verkehrsanbindung. Hier kreuzen sich Schiene, Autobahn und auch die schiffbare Elbe ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Erwerbslosenquote ist im August 2018 mit 9,0% etwa im Bundesdurchschnitt.

Immobilien und Investoren Kennzahlen Magdeburg

Grundlegende Immobiliendaten

Top Wohnlagen sind in Magdeburg Hegelstraße, Humboldtstraße und der Margaretenhof. Der Leerstand in Magdeburg war mit 5,5% im Jahr 2014 noch relativ hoch. Bemerkenswert sind auch die Mietpreise. Mit 6,13 € / m² sind Mieten in Magdeburg noch recht preiswert.

Gebäude und Wohnungsstatistiken

In Magdeburg gibt es 32.907 Wohnhäuser, 761 weitere Gebäude halten einen Wohnraum vor – jeweils ohne dass Wohnheime mitgezählt sind. Schließlich gibt es 43 Wohnheime in Magdeburg, was sich vor allem durch die hohe Zahl an Studierenden begründet. Ferner gibt es in Magdeburg 28 sonstige bewohnte Unterkünfte, die nicht zu den vorherigen Kategorien zählen.

Daten zu Wohngebäuden in Magdeburg

In Eigentumswohnungen sind 3388 Wohngebäude aufgeteilt, was 10,56% aller Wohngebäude in Magdeburg betrifft. 2167 Wohngebäude gehören der Kommune oder Kommunalen Wohnungsunternehmen, das sind rund 6,76%. Vor 1919 wurden 12,11% aller Wohngebäude gebaut. In den Jahren 1950- 1968 wurden 10,84% aller Wohngebäude errichtet. Ebenfalls relativ hoch ist der Bestand an Neubauten. Im Jahr 2000 oder später wurden 14,10% aller Wohngebäude errichtet. Obwohl man in Ostdeutschland eine verstärkte Bautätigkeit feststellen kann, ist diese Zahl bemerkenswert.

Daten zu Einfamilienhäusern in Magdeburg

Es gibt in Magdeburg 17659 Einfamilienhäuser. Das bedeutet, dass 55,06% aller Wohnungen in Magdeburg Einfamilienhäuser sind. Freistehend sind 9797 aller Wohnungen, das bedeutet es sind 30,54 Prozent aller Wohnhäuser in Magdeburg.

Kontaktieren Sie unsere Immobilien Experten für Anlageimmobilien in Magdeburg!

Magdeburg Prognose 2030 – steigender Wohn- und Gewerbeflächenbedarf

Das Wachstum der Stadt wird auch in den nächsten Jahren anhalten. Es ist ferner damit zu rechnen, dass viele Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, die es in die Landeshauptstadt zieht, Magdeburg als attraktiven Lebensmittelpunkt für sich entdecken werden. Auch die zahlreichen Wirtschaftsunternehmen und der Imagewandel der Stadt hin zu einem Lebenswerten Ort, werden weiterhin Magdeburg zu einer Stadt machen, in die sich auch in Zukunft viele zahlungskräftige Menschen bewegen werden.

Beurteilung Immobilienmarkt – Magdeburg

Der Immobilienmarkt in Magdeburg wird sich in der nächsten Zukunft sehr gut entwickeln. Es kann daher Investoren nur geraten werden, in Magdeburg zu investieren, denn die niedrigen Mieten werden sicher nicht immer so bleiben.

Sie haben ein attraktives Immobilienangebot in Magdeburg?

Schicken Sie uns gerne formlos die wichtigsten Eckdaten zu Ihrem Angebot und sichern Sie sich eine zügige Prüfung Ihrer Offerte. 

Benötigte Eckdaten: 

Kaufpreis, Standort, Mieteinnahmen, Anzahl der Einheiten, Vermietbare Fläche, Grundstücksgröße, Baujahr, Leerstand prozentual, das wars …

Sprechen Sie uns auf den Ankauf von Immobilien in Magdeburg an!

Lassen Sie uns als Immobilienmakler Ihr Angebot zukommen und sichern Sie sich Ihre Provision!

Ankauf Immobilien Magdeburg

Ankaufskriterien Immobilien Magdeburg

Sie haben noch Fragen oder möchten uns ein Angebot in Magdeburg unterbreiten?

Wir freuen uns auf Ihr Angebot in Magdeburg!

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Unsere Standorte

E1 Immobilien INVESTMENTS AHLEN

Carmen Lütkehaus

Weststraße 117, 59227 Ahlen
Tel.: +49 (2382) – 94 00 900
Fax.: +49 (2382) – 94 00 901

E1 Immobilien Investments AUrich

Andreas Boyken

Arentestr. 15, 26607 Aurich
Tel.: +49 (4941) – 950 13 113
Mobil: +49 (171) – 124 53 20

E1 Immobilien Investments Berlin I

Bernd Steidl

Flötnerweg 26, 13437 Berlin
Tel.: +49 (30) – 32 60 11 71
Mobil: +49 (176) – 221 37 206

E1 Immobilien INVESTMENTS BERLIN II

Hans Bamberger

Neue Kantstr. 15, 14457 Berlin
Tel.:    +49 (30) – 322 00 410
Mobil: +49 (177) – 308 39 67

E1 Immobilien Investments Bielefeld

Jörn Clasen

Rotkamp 25, 33739 Bielefeld
Tel.: +49 (5206) 70 77 417
Fax: +49 (5206) 70 51 384
Mobil: +49 (152) 54 21 71 14

E1 Immobilien Investments Coburg

Markus Hösch

Mohrenstrasse 11, 96450 Coburg
Tel.: +49 (9561) – 853 44 44
Mobil: +49 (171) – 466 14 19

E1 Immobilien INVESTMENTS DORTMUND

Gökay Gündüz

Von-Der-Tann Straße 18, 44143 Dortmund
Tel.: +49 (231) – 187 159 96
Fax.: +49 (231) – 187 159 46
Mobil:   +49 (162) – 2000 886

E1Immobilien Investments Erfurt

Rolf Heller

Liebknechtstraße 8, 99085 Erfurt
Tel.: +49 (361) 211 43 81
Fax: +49 (361) 211 43 82
Mobil: +49 (1520) 188 94 25

E1 Immobilien INVESTMENTS EROLZHEIM

Anton Mang

Schillerstraße 27, 88453 Erolzheim
Tel.: +49 (7354) – 937 400
Mobil: +49 (163) – 309 77 51

E1 Immobilien INVESTMENTS FRANKFURT

Peter Schless

Europa-Allee 73, 60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (69) 707 982 11
Fax: +49 (69) 707 798 222
Mobil: +49 (174) 163 28 18

E1 Immobilien INVESTMENTS HAMBURG

Gerd Krügel

Sandscherbenweg 6
21629 Neu Wulmstorf – Hamburg
Mobil: +49 (170) 412 84 63

E1 Immobilien INVESTMENTS KÖLN

Sylvia Klein

Bethlehemer Str. 66, 50126 Bergheim
Tel.: +49 (2271) – 981 565
Mobil: +49 (1525) – 42 44 776

E1 Immobilien INVESTMENTS KARLSRUHE

Peter Wohlwend

Kriegsstraße 5, 76137 Karlsruhe
Tel.: +49 (721) – 204 964 91
Mobil: +49 (172) – 713 40 65

E1 Immobilien INVESTMENTS KÖNGERNHEIM

Andreas Piwowarski

Auf der Nonnenwiese 7, 55278 Köngernheim
Tel.: +49 (6737) – 711 70
Fax: +49 (151) – 156 35 049

E1 Immobilien INVESTMENTS MANNHEIM

Patrick Klee

Dynamostr. 13, 68165 Mannheim
Mobil: +49 (151) – 588 196 27

E1 Immobilien INVESTMENTS MANNHEIM II

Günter Rosenberger

Friedrichsplatz 14, 68165 Mannheim
Tel.: +49 (621) 49 499 521
Mobil: +49 (176) 40 598 552

E1 Immobilien INVESTMENTS MÖHNESEE

Astrid Felder

Auf den Steinern 19, 59519 Möhnesee
Tel.: +49 (2925) 910 99 71
Fax: +49 (2925) 910 99 05
Mobil: +49 (170) 588 53 70

E1 Immobilien INVESTMENTS NÜRNBERG

Robby Dobler

Ostendstr. 159, 90482 Nürnberg
Tel.: +49 (911) 541520
Fax: +49 (911) 54 16 34
Mobil: +49 (151) 232 92 670

E1 Immobilien INVESTMENTS OSNABRÜCK

Joachim B. Müller

Brockmannweg 24, 49205 Hasbergen/Osnabrück
Tel.: +49 (5405) 961 93
Fax: +49 (5405) 961 94
Mobil: +49 (172) 264 5850

E1 Immobilien INVESTMENTS RADEBEUL

Steffen Voigt

Steinweg 33, 01445 Radebeul
Tel.: +49 (351) 27 22 188
Fax: +49 (351) 27 22 189
Mobil: +49 (171) 931 39 37

E1 Immobilien INVESTMENTS RHEINGAU-TAUNUS

Alexander Münch

Asternweg 7, 65510 Hünstetten
Tel.: +49 (6126) 95 32 36
Fax: +49 (6126) 58 98 02
Mobil: +49 (176) 626 048 48

E1 Immobilien INVESTMENTS RENCHEN

Siegfried Ockenfuß

Goethestr. 11, 77871 Renchen
Tel.: +49 (7843) 9999 007
Fax: +49 (7843) 9999 001
Mobil: +49   (170) 528 93 50

E1 Immobilien INVESTMENTS SCHWETZINGEN

Nick Kunze

Carl-Theodor-Str. 20, 68723 Schwetzingen
Tel.:+49 (6202) 950 89 98
Fax: +49 (6202) 950 89 96
Mobil: +49 (172) 76 52 132

E1 Immobilien INVESTMENTS ST. INGBERT

Vladimir Bernhart

Auf der Teufelsinsel 28, 66386 St. Ingbert
Tel.: +49 (6894) 99 84 982
Fax: +49 (6894) 895 04 39
Mobil: +49 (176) 238 63 270

E1 Immobilien INVESTMENTS STEYERBERG

Uwe Hinz

Bruchhagen 38, 31595 Steyerberg
Tel.: +49 (5032) 92 69 95 9
Fax: +49 (321) 21 03 94 67
Mobil: +49 (172) 511 38 79

E1 Immobilien INVESTMENTS SÜßEN

Helmut Dick

Robert-Bosch-Straße 11, 73079 Süßen
Tel.: +49 (7162) – 30 50 642
Mobil: +49 (160) – 906 578 28

E1 Immobilien INVESTMENTS TRIER

Norbert Scherf

Christophstraße 24, 54290 Trier
Tel.: +49 (651) – 978 78 0
Fax: +49 (651) – 978 78 78

E1 Immobilien INVESTMENTS Wiesbaden II

Onur Candogan

Erich-Ollenhauer-Straße 33, 65187 Wiesbaden
Tel.: +49 (611) – 710 97 38
Fax:  +49 (611) – 710 97 37
Mobil: +49 (152) – 23 04 19 25

E1 Immobilien INVESTMENTS Wiesbaden I

Muharrem Erdogdu

Sportplatzweg 4, 65201 Wiesbaden
Tel.: +49 (611) – 710 97 36
Fax: +49 (611) – 710 97 37
Mobil: +49 (175) – 911 68 85 

E1 Immobilien INVESTMENTS ISTANBUL

Orcun Türk

İbrahim Karaoğlanoğlu Cad.
Murat Sok No. 7/5, 34418 İstanbul-Kağıthane
Tel.: +90 (212) – 280 00 21
Fax:  +90 (212) – 280 03 21
Mobil: +90 (544) – 324 60 77

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand

Unsere Pressemeldungen

Auch in Krisenzeiten erfolgreich mit Immobilien

Auch in Krisenzeiten erfolgreich mit Immobilien Die Corona Krise hat den Die Corona Krise hat den Immobilienmarkt längst erreicht. Das wirft die interessante Frage auf, ob ein Immobilienmakler oder ein Immobilieninvestor eigentlich zu den Gewinnern oder zu den Verlierern dieser Krise gehört. Sicher wird der eine oder andere private Immobilieneigentümer seine Verkaufspläne vorerst zurückstellen und

Read More »