fbpx

Immobilienpreise und Standortanalyse Frankfurt am Main

Standortanalyse Kapitalanlagemarkt Frankfurt am Main

Immobilienpreise Frankfurt am Main

Standort
Frankfurt am Main

Deutschlands fünftgrößte Stadt Frankfurt am Main oder kurz Frankfurt gehört mit 755.000 Einwohnern auf der Stadtfläche von 250 km² zu denjenigen Metropolen, die eine weltweite Bedeutung auf Gebieten wie Wirtschaft, Kultur und Politik haben.

Frankfurt Immobilien – Mekka für Investition in Gewerbe- und Büroimmobilien

Mit ihren Hochhäusern und Wolkenkratzern, der Frankfurt Skyline bietet die Stadt besonders für institutionelle Anleger ein nahezu unbegrenzte Vielfalt an Kapitalanlageimmobilien. Die rasante Entwicklung der letzten zehn Jahre auf dem Immobilienmarkt Frankfurt wird auch in den kommenden zehn Jahren vergleichbar rasant bleiben. In der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main leben mehr als 5,5 Mio. Einwohner. Zehntausende von ihnen sind tägliche Berufspendler zu ihrem Arbeitsplatz in einem der knapp vier Dutzend Frankfurter Stadtteile. Wer eben kann, der baut sein Eigenheim auf einem der ebenso teuren wir raren Grundstücke in den äußeren Stadtteilen oder kauft die Eigentumswohnung im Mehrfamilien- respektive im Hochhaus in Zentrumsnähe.

Infrastruktur Frankfurt – Mittelpunkt der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Als einer der europaweit wichtigsten Verkehrsknotenpunkte ist Frankfurt auf allen vier Verkehrswegen Luft, Wasser, Schiene und Straße gut erreichbar; tägliche Rush Hour, Stau und Verspätung inklusive. Weithin bekannt bis legendär ist das Frankfurter Kreuz als Schnittstelle der beiden Autobahnen A 3 und A 5. In Spitzenzeiten wird es täglich von bis zu 300.000 Kraftfahrzeugen befahren. Frankfurt Airport und Frankfurter Hauptbahnhof sind jedem ein Begriff.

Dem Anleger ist bewusst, dass er für seine Kapitalanlage Frankfurt unter den Hotel-, Büro- und Gewerbeimmobilien auch zukünftig die Qual der Wahl haben wird.

Warum E1 Holding wählen?

Die E1 International Investment Holding GmbH ist seit 2007 im Immobiliengeschäft tätig. Das bisherige Transaktionsvolumen beträgt über 2,4 Mrd. EUR bei über 4.700 Immobilientransaktionen. Die E1 Holding ist Ihre Antwort auf das Immobiliengeschäft. Erhalten Sie erstaunliche Investitionsabkommen, wenn Sie eine Immobilie kaufen und vom Verkauf einer Immobilie profitieren.
Senden Sie uns eine E-Mail, um mehr zu erfahren.

Anlageimmobilien Frankfurt – Neubau-Wohneigentum in Frankfurt-Höchst

Ganz aktuell zu Beginn des 2020er-Jahrzehnts entstehen im Frankfurter Stadtteil Höchst auf einem neuerschlossenen Baugelände zwei drei- bis viergeschossige Mehrfamilienhäuser. Sie bieten luxuriöses Wohneigentum für gut vier Dutzend Wohneinheiten unterschiedlicher Größe. Die Auswahl reicht vom Apartment bis zum Penthouse. Dieses Immobilienangebot Frankfurt richtet sich als Investment an Kapitalanleger ebenso wie an mehrköpfige Familien zur Eigennutzung. Parallel zum Wohnungsbau Frankfurt ist das zweite Standbein für ein Immobilieninvestment die aufs modernste sanierte Bestandsimmobilie in ruhig gelegenener Straße mit größerem Grundstück und altem Baumbestand.

Immobilienmakler-Aktivitäten Frankfurt – vom Alleinauftrag bis zum Gemeinschaftsgeschäft

In der Frankfurter Immobilienwelt sind Käufer und Investor ohne die Hilfe des örtlichen Immobilienmaklers, wie man sagt, rettungslos verloren. Seit jeher wechseln Off Market Immobilien absolut diskret und ohne Aufsehen ihren Eigentümer. Der clevere Immobilienmakler Frankfurt hat Erfahrung und ein geschicktes Händchen darin, welche Gewerbeimmobilie er im Alleinauftrag vermittelt, oder ob das Gemeinschaftsgeschäft mit Objektmakler + Kundenmakler für alle Beteiligten nicht doch im Endeffekt erfolgversprechender ist. Auf seinen Frankfurter Immobilien- und Investmentmakler des Vertrauens muss sich der auswärtige und nicht mit dem Frankfurter Immobilienmarkt vertraute Anleger blind verlassen können. Das wirkt sich nachhaltig positiv beim Immobilienpreis mitsamt der anschließenden Rendite aus.

Stadtentwicklungsprojekte Frankfurt für Luxuswohnraum in Top-Wohnlagen

Als Spitzenwohnlagen sind über die Stadtgrenzen Frankfurt hinaus bekannt Stadtteile wie das Europaviertel oder das Gallusviertel, Frankfurt Bockenheim, Sachsenhausen und Westend-Süd. Für die kommenden Jahre macht sich Frankfurt mit ganz unterschiedlichen Stadtentwicklungsprojekten fit. Hauptziel ist das Angebot an Wohnraum für die stetig wachsende Frankfurter Bevölkerung. Wohnraum schaffen ist gleichbedeutend mit Investieren. Damit verbunden ist die dazugehörige Infrastruktur mit Handel und Gewerbe, bis hin zur Immobilie für Hotel und Gastronomie oder mit Alten-, Pflege- und Seniorenimmobilie.

Kapitalanlagemarkt Frankfurt 2030 – hoher Immobilienkaufpreis und Spitzenmietrendite

Abschließend noch einige Daten und Fakten für den Standort Frankfurt als Kapitalanlagemarkt der Zukunft

– Leerstandquote bei Wohnraum im Stadtdurchschnitt deutlich unter ein und bei Büroraum bis zu sieben/acht Prozent
– Arbeitslosenquote bei fünf Prozent plus minus
– Erschlossenes Bauland kostet ab knapp 500 Euro aufwärts bis zu 800 Euro/m² und mehr je nach Stadtlage
– Wohneigentum kostet ab 3.000 Euro bis 4.500 Euro/m² in guter Lage, in Top-Lage bis zu 10.000 Euro/m²
– Kaltmieten für kleinere Wohnungen in normaler Wohnlage ab 11,50 Euro/m² mit aufsteigender Tendenz ohne Limit

Frankfurt Immobilien sind in jeder Hinsicht teuer; vom Kaufpreis über die Kaufnebenkosten bis zur Miete. Die Gewerbe- und Wohnimmobilien Frankfurt wachsen bis zum Jahr 2030 bei unverändert knappem Bauland eher in die Höhe als in die Fläche.

Sie haben noch Fragen oder möchten uns ein Angebot in Frankfurt am Main unterbreiten?

Wir freuen uns auf Ihr Angebot in Frankfurt am Main!

Scroll to Top