Gericht bestätigt: ECM Investment muss E1 Immobilien Provision zahlen

Masche gescheitert – Gericht stellt klar: Die ECM Investment GmbH muss E1 Immobilien Vermittlungsprovision zahlen

Gröbzig, April 2020

Nach einer rund sechs Jahre währenden Auseinandersetzung urteilte das Kammergericht Berlin, dass die ECM Investment GmbH den Maklern von E1 Immobilien die Vermittlungsprovision schuldet. Der Anspruch entstand durch die Vermittlung von 137 Wohneinheiten in Gröbzig. Der damalige Geschäftsführer der ECM Investment GmbH, Amang Aziz aus Thessaloniki, versuchte, sich der rechtmäßigen Forderung von E1 Immobilien zu entledigen, indem er mehrere Gerichtsverfahren anstrengte.

Professioneller Betrugsversuch, um Provisionszahlungen zu unterschlagen?

Es kommt vor, dass Immobilienunternehmen die vereinbarte Vermittlungsprovision nicht zahlen wollen. Der Fall in Gröbzig zeigt, dass manche Firmen sich ausgeklügelter Maschen bedienen. Die ECM Investment GmbH, damals unter der Leitung von Thomas Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha, Herzog zu Sachsen, schloss eine Mehrerlösvereinbarung mit E1 Immobilien ab. Nach der Übernahme der Gesellschaft durch Amang Aziz fühlte sich dieser nicht an die Vereinbarung gebunden und versuchte, die Zahlung zu verweigern.

E1 Immobilien machte den strittigen Sachverhalt gegenüber Thomas Prinz von Sachsen-Coburg bekannt, der daraufhin die Löschung sämtlicher Einträge seiner Person veranlasste. Mithilfe eines Berliner Rechtsanwalts gelang es ihm, sich aus der Verantwortung zu ziehen.

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Veruntreuung gegen Dr. Markus Picha

E1 Immobilien, geführt von Muharrem Erdogdu, strengte eine Forderungsklage gegen die ECM Investment GmbH an und beauftragte Dr. Markus Picha mit der rechtlichen Vertretung. Dieser schloss jedoch ohne Wissen von E1 Immobilien eine Treuhandvereinbarung mit den Juristen von Amang Aziz ab und stellte gegen eine Zahlung von 80.000 Euro die Pfändung ein. Die treuhänderisch erhaltenen Beträge leitete er jedoch nicht an E1 Immobilien weiter.

Erst nach Jahren erfuhr das Team um Muharrem Erdogdu von der mutmaßlichen Unterschlagung. E1 Immobilien beauftragte daraufhin eine renommierte Anwaltskanzlei aus Frankfurt am Main, um die Ansprüche durchzusetzen. Dr. Markus Picha gab schließlich seine Anwaltslizenz zurück und beglich einen Teil der Forderung. Die Staatsanwaltschaft erhob Anklage wegen Veruntreuung.

E1 Immobilien deckt betrügerisches System gegen Makler auf

Amang Aziz, zentrale Figur in diesem Fall, meldete ebenfalls Insolvenz für die ECM Investments GmbH an. Trotz Insolvenz leitet er weitere Unternehmen wie die AC Investment GmbH unter derselben Adresse. Der Liquidator fordert bereits erhaltene Zahlungen von E1 Immobilien zurück.

Dieser Fall verdeutlicht, wie Geschäftsleute wie Thomas Prinz von Sachsen-Coburg und Amang Aziz versuchen, Vermittlungsprovisionen zu umgehen. E1 Immobilien hat es durch entschlossenes Handeln geschafft, dieses nicht legitime Geschäftsgebaren aufzudecken und gegen die Verantwortlichen vorzugehen. Diese Maßnahmen sollen als Warnung an andere Immobilienmakler dienen, um ähnliche betrügerische Systeme zu erkennen und sich zu schützen.

E1 International Investment Holding GmbH
Sportplatzweg 4, 65201 Wiesbaden
Tel.: 0611/7109736
[email protected]

Social Media:

  1. Facebook
  2. LinkedIn
  3. Twitter/X
  4. YouTube
  5. Instagram
  6. Xing
  7. Pinterest
  8. TikTok

Links:

  1. Registrieren: Jetzt starten
  2. Login: Hier einloggen
  3. WhatsApp: Kontakt aufnehmen
  4. Zoom Termin: Beratungstermin
  5. Off Market Liste: Ansehen
  6. E1 Immobilien Katalog 2024
  7. Off Market Vermittlung starten
  8. Offmarket Katalog 2024
  9. Termin buchen
  10. Geldanlage Blog
  11. Beteiligungsmöglichkeiten
  12. Verträge und Formulare
  13. Affiliate Programm
  14. Immobilie anonym verkaufen
  15. Immobilienmakler Netzwerk
  16. Kostenloses Konto sichern
  17. Wie funktioniert E1 Plus?
  18. FAQ E1 Holding
  19. FAQ Finanzanlagen


    Need Help?