fbpx

E1 – Einfach Nr. 1 für Off-Market-Immobilien

Die E1 International Investment Holding ist der Spezialist für die Vermittlung, den An- und Verkauf und die Finanzierung von Großimmobilien als Kapitalanlagen. E1 bietet zudem Beteiligungen an Gesellschaften, die Großimmobilien besitzen, bauen oder projektieren.

E1 International Investment Holding: Wer wir sind

Die E1-Gruppe spezialisiert sich ausschließlich auf Off-Market-Immobilien wie Wohnanlagen, Industrie- oder Bürokomplexe, Einkaufszentren oder Ärztezentren. Diese Objekte werden nicht öffentlich angeboten, sondern diskret für Investoren gehandelt. E1 vermarktet sie bundesweit und international.

Vom Maklerbüro zum Marktführer

Gegründet wurde E1 im Jahr 2007 durch Muharrem Erdogdu in Wiesbaden als klassisches Immobilienbüro für Privatkunden im Rhein-Main-Gebiet. Bald dehnte E1 seine Tätigkeiten auf weitere Geschäftsfelder aus: Das Unternehmen vermittelte Mehrfamilienhäuser und Gewerbeimmobilien an Investoren. Seit 2011 fokussiert sich E1 auf Großimmobilien als Kapitalanlagen.

Heute ist die E1 Holding marktführend in diesem Segment. Unter der Marke E1 firmiert ein bundesweites, wachsendes Franchise- und Partner-Netzwerk aus langjährig erfahrenen Maklern und Finanzexperten. Ein wichtiger Kundenvorteil ist Überregionalität und Vor-Ort-Präsenz. E1 baut die Brücke zwischen Investoren und Objektanbietern bundesweit und global. In ihren Datenbeständen vereint die E1 Holding-Gruppe Tausende von Großimmobilien sowie Tausende qualifizierte Ankäufer-Profile von Anlegern.

E1: Erfolgreich als wachsendes Immobilien-Franchise

Mit der Zentrale in Wiesbaden arbeiten heute – Mitte 2021 – nahezu 50 Makler als E1-Franchise-Unternehmen in ganz Deutschland zusammen. Schon jetzt bietet das Netzwerk seine Leistungen in mehr als zehn Sprachen an. Die Franchise-Partner/innen sind Mitglieder in den wichtigsten Branchen-Verbänden. Das Wachstumsziel lautet: Bis Ende 2025 sollen 400 E1-Büros weltweit eröffnen.

E1 Holding – die Unternehmensgruppe im Überblick

Folgende Dienstleistungen gehören zum Portfolio der E1-Gruppe:

• Immobilien-Ankauf. Der Unternehmensbereich E1 Grundbesitz fungiert als Investor für Liegenschaften. Er verwandelt Grundbesitz von gebundenem Kapital in Vermögen.

• Immobilien-Verkauf. E1 vermittelt exklusive Off-Market-Immobilien diskret an Investoren und bietet ihnen maßgeschneiderte Investment-Konzepte an.

• Immobilien-Finanzierung. E1 ermöglicht Bauherren die Finanzierung ihrer Großprojekte.

• Immobilien-Beteiligungen. Anleger erwerben Anteile an Unternehmen, die Großimmobilien planen, bauen, betreiben oder ankaufen. Sie profitieren von den Erträgen.

• Immobilien-Gemeinschaftsgeschäfte. Mit E1 können sich Makler, die Objekte anbieten, mit Kollegen vernetzten, die über Kontakte potenzieller Investoren verfügen.

• Immobilienprojekt-Realisierung. Kunden realisieren ihre Großimmobilien-Projekte gemeinsam mit der E1 Holding.

• Immobilien-Franchise. Die E1 Holding bietet qualifizierten Maklern Franchise-Lizenzen an – bundesweit und in Zukunft international.

Scroll to Top