Mexikos Aufenthaltsgenehmigung 2024

Eine Überraschende Wende

Einführung

In Mexiko gibt es für das Jahr 2024 einige erstaunliche Neuerungen bezüglich der Aufenthaltsgenehmigung. Diese Änderungen könnten für viele Auswanderer und Reisende, die über einen längeren Aufenthalt in Mexiko nachdenken, von großem Interesse sein. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf die neuen Anforderungen und Prozesse, um in Mexiko eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

Was sind die neuen Anforderungen?

Die finanziellen Anforderungen für die mexikanische Aufenthaltsgenehmigung im Jahr 2024 haben sich signifikant verändert. Für eine temporäre Aufenthaltsgenehmigung benötigen Antragsteller nun ein Einkommen von mindestens 4.150 US-Dollar pro Monat oder ein Vermögen von 69.000 US-Dollar. Für die permanente Aufenthaltsgenehmigung sind die Zahlen noch höher: Ein monatliches Einkommen von 6.900 US-Dollar oder ein Vermögen von 277.000 US-Dollar.

Erschließen Sie neue Immobilienchancen – Anmelden und starten

Immobilienmarkt

Der Prozess der Beantragung

Der Prozess der Beantragung einer Aufenthaltsgenehmigung in Mexiko beginnt normalerweise in einem mexikanischen Konsulat außerhalb von Mexiko, oft im Heimatland des Antragstellers. Dort muss man verschiedene Dokumente wie Kontoauszüge vorlegen, die die finanzielle Solvenz nachweisen.

Kostenlose CRM-Lösung für Ihre Immobilientransaktionen

Die ersten Schritte

Nach der Genehmigung des Konsulats erhält der Antragsteller ein Visum, das innerhalb von 180 Tagen zur Einreise nach Mexiko berechtigt. Nach der Ankunft in Mexiko muss der Prozess innerhalb von 30 Tagen bei einer örtlichen Einwanderungsbehörde fortgesetzt werden.

Temporäre vs. Permanente Aufenthaltsgenehmigung

Es gibt zwei Haupttypen von Aufenthaltsgenehmigungen in Mexiko: temporär und permanent. Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung ist zunächst für ein Jahr gültig und kann dann um drei weitere Jahre verlängert werden. Nach Ablauf dieser vier Jahre kann sie in eine permanente Aufenthaltsgenehmigung umgewandelt werden.

Betreuen Sie Ihre Bestandskunden exklusiv mit E1 Plus

Vorteile der temporären Aufenthaltsgenehmigung

Mit einer temporären Aufenthaltsgenehmigung kann man viele Dinge in Mexiko einfacher erledigen, wie z.B. das Eröffnen eines Bankkontos, das Anmelden eines Autos oder das Beantragen bestimmter Kreditkarten.

Alternative Wege zur Aufenthaltsgenehmigung

Falls die finanziellen Anforderungen nicht erfüllt werden können, gibt es andere Wege, um in Mexiko eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Dazu gehören die Eheschließung mit einem mexikanischen Staatsbürger, das Asylverfahren, die Anmeldung an einer mexikanischen Universität oder die Teilnahme an religiösen Aktivitäten.
Wohnungsbau

Das Regularisierungsprogramm

Ein besonderer Weg ist das Regularisierungsprogramm, das es Personen erlaubt, die mit einem Touristenvisum eingereist sind und deren Visum abgelaufen ist, eine vierjährige temporäre Aufenthaltsgenehmigung ohne finanzielle Anforderungen zu beantragen.

Schlussfolgerung

Die neuen Anforderungen und Prozesse für die mexikanische Aufenthaltsgenehmigung im Jahr 2024 bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Personen, die sich einen längeren Aufenthalt in Mexiko wünschen. Obwohl die finanziellen Anforderungen gestiegen sind, gibt es zahlreiche alternative Wege, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.
Wohnungsnot

Häufig gestellte Fragen

FAQs

Was sind die finanziellen Anforderungen für eine temporäre Aufenthaltsgenehmigung in Mexiko 2024?
Für eine temporäre Aufenthaltsgenehmigung wird ein monatliches Einkommen von mindestens 4.150 US-Dollar oder ein Vermögen von 69.000 US-Dollar benötigt.
Kann man eine permanente Aufenthaltsgenehmigung in Mexiko erhalten, ohne die finanziellen Anforderungen zu erfüllen?
Ja, es gibt alternative Wege wie Eheschließung mit einem mexikanischen Staatsbürger, Asylverfahren oder Teilnahme an religiösen Aktivitäten.
Wie lange ist eine temporäre Aufenthaltsgenehmigung in Mexiko gültig?
Sie ist zunächst für ein Jahr gültig und kann um drei weitere Jahre verlängert werden.
Können die Anforderungen für die Aufenthaltsgenehmigung je nach Konsulat variieren?
Ja, Konsulate haben die Flexibilität, ihre eigenen Anforderungen festzulegen, die von den allgemeinen Richtlinien abweichen können.
Was passiert, wenn man mit einer gültigen Aufenthaltsgenehmigung als Tourist nach Mexiko einreist?
Die Aufenthaltsgenehmigung wird automatisch ungültig, und der Prozess muss von vorne begonnen werden.

Erleben Sie den Unterschied mit E1 Plus CRM – Melden Sie sich an

Need Help?
de_DEDeutsch