fbpx

Beste Wertanlagen

Seit der Finanzkrise im Jahr 2008

Seit der Finanzkrise im Jahr 2008 stehen Investoren vor einem großen Problem. Das niedrige Zinsniveau führt zu der Herausforderung, Anlageprodukte zu finden, die hohe Renditen abwerfen. Auf diese Weise kommt es nach und nach zu einem Vermögensverlust, denn die Inflation sorgt kontinuierlich für eine Geldentwertung. Doch auch in Zeiten niedriger Zinsen gibt es Wertanlagen, die einen Vermögenserhalt und sogar attraktive Renditen ermöglichen. Der nachfolgende Artikel zeigt Ihnen, wie auch Sie im Niedrigzinsumfeld Ihr Geld gewinnbringend anlegen können.

Eine attraktive Wertanlage für das eigene Vermögen finden

Wenn Sie eine Wertanlage für Ihr Vermögen suchen, ist es wichtig, dass Sie sich vorab über Ihren Anlagehorizont, Ihre Risikobereitschaft und die Renditeerwartung Gedanken machen. Als Faustregel gilt, dass ein höheres Risiko auch immer die Chance auf höhere Renditen mit sich bringt. Ein langer Anlagehorizont geht in der Regel ebenfalls mit einer höheren Renditechance einher. Weiterhin ist zu beachten, dass nicht alle Wertanlagen eine Rendite in Form von laufenden Erträgen (Dividenden, Zinsen, Mieterträge) aufweisen. So gibt es zahlreiche Anlagen, bei denen die Rendite durch Kursgewinne erwirtschaftet wird. Anlagen, die auch in Zeiten niedriger Zinsen attraktiv bzw. interessant sein können, sind unter anderem:

– Aktien bzw. Aktienfonds
– Edelmetalle (Gold, Silber etc.)
– Anleihen
– Immobilien und Immobilienfonds

Langjährig erfahrene Immobilien Makler für die Bestandskundenbetreuung gesucht!

Mit welcher Wertanlage lassen sich nachhaltig gute Renditen erwirtschaften?

Alle aufgeführten Wertanlagen haben gemeinsam, dass es keine garantierte Rendite bzw. Verzinsung gibt. Kaufen Sie Aktien bzw. Fonds oder einen ETF, so haben Sie bisher im Schnitt pro Jahr jedoch eine Rendite von 8 % erwirtschaftet. Auch die Performance von Edelmetallen, wie Gold und Silber, war in der Vergangenheit gut. Gold gilt seit Jahrtausenden als sicherer Hafen, konnte stets die Inflation ausgleichen und ist somit eine perfekte Wertanlage, um das eigene Vermögen zu sichern bzw. zu erhalten. Grundsätzlich empfiehlt es sich, das eigene Vermögen zu diversifizieren. Anleger sollten für ihr Vermögen also nicht nur eine einzige Wertanlage wählen, sondern das Geld auf verschiedene Anlageformen aufteilen.

Immobilien als Wertanlage ermöglichen eine Wertsteigerung, laufende Erträge und Steuervorteile

Eine lukrative Wertanlage stellen seit Jahrzehnten Immobilien dar. Wer Immobilien kauft und diese 10 Jahre hält, kann sie steuerfrei und im Optimalfall mit einer schönen Wertsteigerung wieder verkaufen. In der Zwischenzeit lassen sich außerdem laufende Erträge durch die Mieteinnahmen generieren. Die Immobilienpreise sind durch die Vermögenspreisinflation seit dem Jahr 2008 deutlich gestiegen. Auch in den nächsten Jahren kann von einem ähnlichen Trend ausgegangen werden.

Wenn Sie als Anleger keine eigene Immobilie erwerben möchten, können Sie offene oder geschlossene Immobilienfonds kaufen. Sie beteiligen sich somit an großen Immobilienprojekten und profitieren von einer laufenden Ausschüttung, durch die Sie eine attraktive Rendite erzielen können. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Sie sich an einem Unternehmen beteiligen, das neue Immobilien erwirbt. Sie werden dann Anteilseigner und erhalten Ihren Anteil an den Mieteinnahmen. Renditen von 5 % oder mehr sind in diesem Marktumfeld auch in Zeiten niedriger Zinsen keine Seltenheit.

Sie haben noch Fragen oder möchten den Immobilien Franchise testen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand

Unsere Pressemeldungen

Immobilienblase Deutschland

Immobilienblase Deutschland Droht ein massiver Crash? Die Preise für Immobilien haben sich in Deutschland in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert. Nach der weltweiten Immobilienkrise vor etwas mehr als zehn Jahren werden erneut Befürchtungen laut, dass es eine Immobilienblase Deutschland geben könnte. Experten warnen davor, dass sich in vielen Regionen in unserm Land die Preise für

Read More »

Wann Fallen Immobilienpreise

Wann fallen Immobilienpreise? Der Immobilienmarkt folgt anderen Regeln Der Immobilienmarkt folgt anderen Regeln als die Märkte anderer Produkte. Wer als Antwort auf die Frage „Wann fallen Immobilienpreise?“ einfach auf das Gesetz von Angebot und Nachfrage verweist, greift definitiv zu kurz. So unterliegt der Immobilienmarkt beispielsweise einer weitreichenden staatlichen Regulierung, die insbesondere Wohnimmobilien betrifft. Aktuell wird

Read More »

Auch in Krisenzeiten erfolgreich mit Immobilien

Auch in Krisenzeiten erfolgreich mit Immobilien Die Corona Krise hat den Die Corona Krise hat den Immobilienmarkt längst erreicht. Das wirft die interessante Frage auf, ob ein Immobilienmakler oder ein Immobilieninvestor eigentlich zu den Gewinnern oder zu den Verlierern dieser Krise gehört. Sicher wird der eine oder andere private Immobilieneigentümer seine Verkaufspläne vorerst zurückstellen und

Read More »

Investoren sind auf der Suche nach Immobilien wie noch nie!

Investoren sind auf der Suche nach Immobilien wie noch nie! Es ist keine neue Erkenntnis aus der Coronakrise dass Anleger in Krisenzeiten in Sachwerte wie Immobilien flüchten. Das ist während der Coronakrise nicht anders. Dennoch sollten Sie als Immobilieneigentümer, Immobilieninvestor oder Immobilienmakler nicht davon ausgehen, dass sich der Immobilienmarkt wie in jeder anderen Wirtschaftskrise entwickeln

Read More »

Die Zukunft der Immobilienmakler

Die Zukunft der Immobilienmakler Schon länger hat die Bundesregierung Schon länger hat die Bundesregierung die Immobilienmakler ins Visier genommen. Die Kaufpreise und Mieten für private Verbraucher sind in den letzten Jahren stark gestiegen, insbesondere in städtischen Regionen. Um den Preisanstieg irgendwie zu bremsen, sind nicht nur die Vermieter über die so genannte Mietpreisbremse gesetzlich in

Read More »

Corona News – neidvoller Blick auf die Immobilien Branche

Pressemitteilung: Immobilien Branche Corona News – neidvoller Blick auf die Immobilien Branche Das Coronavirus wirbelt spätestens seit Mitte März das gesamte private sowie wirtschaftliche Leben im In- und im Ausland heftig durcheinander. Davon betroffen ist auch die Immobilienbranche. Für den motivierten Immobilienmakler, der das neue Jahrzehnt mit viel Engagement, neuen Ideen und Zielsetzungen begonnen hat,

Read More »

Immobilienwirtschaft und Corona Krise

Pressemitteilung über die Immobilienbranche Immobilienwirtschaft und Corona Krise Covid-19 Pandemie Corona Krise 2020 Unsere gesamte Gesellschaft ist von den Auswirkungen des Corona Virus betroffen. Die Folgen für die gesamte Wirtschaft und damit auch für die Immobilienwirtschaft sind in ihrem vollen Umfang noch gar nicht abzusehen. Das gesamte wirtschaftliche Geschehen ist seit der flächendeckenden Corona Pandemie

Read More »

Das letzte Zucken der ECM Investments GmbH

Masche gescheitert – Gericht stellt klar: Die ECM Investment GmbH muss E1 Immobilien Vermittlungsprovision zahlen E1 Immobilien Einfach die Nr. 1 Das Kammergericht Berlin urteilte nach einer rund 6 Jahre währenden Auseinandersetzung: Die ECM Investment GmbH schuldet den Maklern von E1 Immobilien Vermittlungsprovision. Der Anspruch darauf entstand aufgrund einer Vermittlung von 137 Wohneinheiten in Gröbzig.

Read More »
E1 Holding Wiesbaden

Immobilienmakler betroffen von Corona Virus/Covid 19?

Es gibt nahezu keine Branche, die nicht vom Corona Virus betroffen ist. Auch die Immobilienmakler bilden diesbezüglich keine Ausnahme. Offensichtlich wird dies zum Beispiel anhand der Bilder, die vermutlich jeder im Zuge der Diskussion um die Wohnraumknappheit öfter in verschiedenen Medien gesehen hat: Wohnungsbesichtigungen in Großstädten werden regelmäßig zu Massenveranstaltungen, bei denen dichtes Gedränge herrscht.

Read More »
Scroll to Top