Your search results

Immobilienmarkt und Investmentpotenzial Pforzheim

Allgemeine Städte Informationen zu Pforzheim

Die Stadt Pforzheim liegt wirtschaftlich attraktiv zwischen den zwei wachsenden Standorten Karlsruhe und Stuttgart. Pforzheim wurde im zweiten Weltkrieg schwer getroffen, was sich bis heute auf die Stadt auswirkt. Das Stadtbild ist wenig einheitlich, vieles wurde zweckmäßig und zügig neu gebaut. Auch der wirtschaftliche Wandel in der Stadt, der zur Verkleinerung der örtlichen Schmuckindustrie geführt hat, bereitet der Stadt immer noch Probleme.
Dennoch wird in Pforzheim viel getan, um die Wohnqualität zu verbessern und den Standort für Investoren interessant zu machen. Auch hat Pforzheim eine der höchsten Industriedichten des Landes und belegt im Zukunftsatlas 2016 den 87. Platz von 402 Landkreisen, kreisfreien Städten und Kommunalverbänden. Das macht Pforzheim zu einer Stadt mit hohen Zukunftschancen.
Trotz der schweren Vergangenheit der Stadt ist die Nachfrage nach Immobilien in Pforzheim ungebrochen hoch, was an den vielen Arbeitnehmern liegt, die nach Pforzheim kommen. Die Anbindung an Stuttgart und Karlsruhe ist attraktiv und auch der Schwarzwald vor den Türen der Stadt schafft Lebensqualität.

E1 Investments Standort Pforzheim jetzt sichern!

Immobilien Markenlizenz – Bewerben Sie sich für die Bestandskundenbetreuung an dem Standort Pforzheim – sprechen Sie uns auf den Standort Pforzheim an!

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an info@e1-holding.com 

Bewohner Kennzahlen Pforzheim

Pforzheim liegt in Baden-Württemberg und hatte im Jahr 2016 123.493 Einwohner. Diese verteilen sich auf eine Fläche von 98 km², was eine Einwohnerdichte von 1.260 Menschen pro km² bedeutet. Im Verhältnis zum Vorjahr ist die Bevölkerung um 1,02 Prozent gewachsen, was für Pforzheim als Standort spricht.
Großstadt war Pforzheim erstmals im Jahr 1975, was an der Eingemeindung des benachbarten Huchenfelds lag. Dieser Schritt ließ die Bevölkerung von 80.000 auf über 100.000 wachsen. Zwischen 2000 und 2010 ist die Bevölkerung in Pforzheim um 2,24 Prozent gewachsen, was primär am Zuzug von Einwanderern lag. Im Jahr 2011 war Pforzheim mit einem Anteil von 46,6 Prozent die Stadt mit dem zweithöchsten Anteil an Einwohnern mit Migrationshintergrund in Deutschland.

Infrastruktur Pforzheim

Über die A8 ist Pforzheim mit weiteren wichtigen wirtschaftlichen Zentren in Baden-Württemberg verbunden. Weitere wichtige Straßen in Pforzheim sind die Bundesstraßen B10, B294 und B463.
Innerhalb der Stadt fahren Busse und die Stadtbahn und neben Regionalverkehrszügen halten am Bahnhof in Pforzheim auch ICs der deutschen Bahn. Die nächsten Flughäfen liegen in Karlsruhe, Stuttgart und Frankfurt.

Wir suchen Unterstützung für die Bestandskundenbetreuung!


Bauen Sie neben Ihrem Geschäft mit uns das Anlageimmobilien Business auf! – sprechen Sie uns an!

Rufen Sie uns an: +49 (203) 393 09 593

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an info@e1-holding.com

Wirtschaft & Erwerbslosenquote Pforzheim

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Pforzheim zählen der Versandhandel, die Metallverarbeitung und die Elektrotechnik. So ist in Pforzheim die Goldschmiede- und Uhrmacherschule angesiedelt und zieht internationales Publikum an.
Die Stadt hat eine der höchsten Industriedichten Deutschlands und ist der Standort für vier große Gewerbegebiete. 75 Prozent des in Deutschland hergestellten Schmuckes stammen aus Pforzheim, diese Branche stellt aber nicht die meisten Arbeitsplätze.
Die Arbeitslosenquote in Pforzheim lag im August 2018 bei 5,8 Prozent, ein guter Wert im bundesweiten Vergleich.

Immobilien und Investoren Kennzahlen Pforzheim

Ob Gewerbeimmobilien, Grundstücke oder Wohngebäude – die Preise in Pforzheim haben in den letzten Jahren angezogen, wenn auch nicht so stark wie in anderen Teilen Deutschlands. Besonders Neubau-Eigentumswohnungen sind stark gefragt, sie verzeichnen die höchsten Preisanstiege (30 Prozent innerhalb von fünf Jahren) im Vergleich zu freistehenden Einfamilienhäusern (11 Prozent) und Bestands-Mietwohnungen (9 Prozent).

Grundlegende Immobiliendaten

Zu den beliebtesten Vierteln in Pforzheim gehören die Südstadt, die Südoststadt und die Südweststadt. Auch die Oststadt, die Weststadt, die Nordstadt und die Nordweststadt sind sehr begehrt. Darüber hinaus gelten Arlinger, Eutingen und Dillweißenstein als beliebte Wohnlagen.
Die Immobilienpreise in Pforzheim sind in den letzten Jahren stark gestiegen und für eine 60 m² Wohnung werden pro Quadratmeter 10,87 Euro fällig. Der Leerstand in Pforzheim beträgt 4,2 Prozent, was zunächst viel klingt, denn besonders bezahlbarer Wohnraum wird in Pforzheim immer knapper.

Gebäude und Wohnungsstatistiken

18.461 Gebäude mit Wohnraum und bewohnte Unterkünfte gibt es in Pforzheim. 17.629 davon sind Wohngebäude, 787 sind sonstige Gebäude mit Wohnraum und 39 sind Wohnheime. Darüber hinaus gibt es 6 bewohnte Unterkünfte in Pforzheim.

Daten zu Wohngebäuden in Pforzheim

3.298 Wohngebäude, die in Eigentumswohnungen aufgeteilt sind, gibt es in Pforzheim insgesamt. Diese Art Immobilien, besonders in Form von Neubauten, sind bei Investoren als Anlageimmobilie sehr beliebt. 385 dieser Wohngebäude sind in der Hand von Kommunen oder kommunalen Wohnungsunternehmen, das sind 2,18 Prozent aller Wohngebäude.
Aufgrund der schweren Zerstörung der Stadt im zweiten Weltkrieg gibt es in Pforzheim kaum noch Altbauten. Früher bestand die Stadt aus zahlreichen Fachwerkhäusern, heutzutage sind nur noch 8,43 Prozent aller Wohngebäude aus den Jahren vor 1919. 32,35 Prozent aller Wohngebäude stammen aus den Jahren 1950 bis 1969. In dieser Zeit musste schnell möglichst viel Wohnraum geschaffen werden, um der wachsenden Bevölkerung der Stadt gerecht zu werden. Auch heute steigt die Einwohnerzahl konstant an und mit dem Anteil von 7,48 Prozent Neubauten (gebaut im Jahr 2000 oder später) ist es für die Zukunft nicht getan. Dies bietet interessante Optionen für eine Anlageinvestition.

Daten zu Einfamilienhäusern in Pforzheim

8.728 Einfamilienhäuser gibt es in Pforzheim, das sind 49,5 Prozent aller Wohngebäude. 4.180 dieser Einfamilienhäuser sind freistehend, das sind 23,71 Prozent aller Wohngebäude.

Sie möchten Ihre Liegenschaft verkaufen, aber keiner soll davon erfahren?

Wir sind auf die Diskrete Vermittlung von Anlageimmobilien spezialisiert! Über 6.800 Investoren mit hinterlegtem Ankaufsprofil betreuen wir! – sprechen Sie uns an!

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an info@e1-holding.com  

Investment Prognose Pforzheim

Die Stadt investiert viel in ihre Weiterentwicklung, wodurch sie auch für eine Investition in Wohnungen oder eine Investition in Gewerbeimmobilien interessant ist.
Die Aussichten für Pforzheim sind positiv und auch für die Zukunft ist mit weiterem Wachstum zu rechnen.

Beurteilung Pforzheim

Wer Interesse an einer Anlageinvestition in Pforzheim hat, sollte nicht zu lange warten. Die Preise sind in den letzten Jahren schon ordentlich gestiegen und werden dies voraussichtlich auch noch weiter tun.
Auch wenn die Stadt Probleme mit dem Strukturwandel hat, sind die Aussichten positiv und Investoren könnten mit einer Immobilie in Pforzheim Gewinne erzielen.

Verkaufen Sie Ihre Immobilie über uns ohne Alleinauftrag!


Ohne Werbung auf Immobilienportalen! Unsere 28.000 Bestandskunden freuen sich über jedes Angebot! – sprechen Sie uns an!

Rufen Sie uns an: +49 (203) 393 09 593

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an info@e1-holding.com

Sie haben eine Immobilie gemäß unseren Ankaufskriterien?

Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich!

 

Sicherheitseingabe

Die Vorteile für Investoren & Eigentümer einer Registrierung bei E1 Holding

Kompetente Beratung zur ihrer Anlageinvestition.

Langjährige Erfahrung mit Großinvestitionen & Großprojekten.

Unsere Referenzen sprechen für sich.

Wir bringen Investoren und Eigentümer für Großprojekte zusammen.

Stadt Pforzheim
Bewohner 547172
Fläche in km² 328,48 km²
Ew./km² (2016) 1666 km²
Änd. [%] (Vorjahr) 0,62 %
Großstadt
erst­mals
1852
Bun­des­land Sachsen
Wirtschaftsschwerpunkte Nanotechnologie, IT, Life Science, Tourismus, Anlagenbau
Arbeitslosenquote 6,8 % (8/2018)
Top Wohnlagen Loschwitz, Blasewitz, Striesen-Ost, Bühlau, Weißer Hirsch
Leerstandsquote 2,1 % (2014)
Mietspiegel (gute Lage, ab 76 m², Stand: 2015) 7,99 € / m²
Gebäude mit Wohnraum und bewohnte Unterkünfte insg. 57159
Anzahl Einfamilienhäuser (Freistehende Gebäude, Doppelhaushälften, Reihenhäuser mit genau 1 Wohnung; nur Wohngebäude) 23865
% an allen Wohngebäuden 43,13991323 %
darunter: in freistehendem Gebäude 13697
% an allen Wohngebäuden 24,75958062 %
Wohngebäude
darunter: die in Eigentumswohnungen aufgeteilt sind
8173 st.
14,77 %
darunter: die Kommunen oder kommunalen Whg.-Unternehmen gehören
%
80
0,14 %
Baujahr
% Wohngebäude gebaut vor 1919
24,2 %
% Wohngebäude gebaut von 1950 bis 1969 8,34 %
% Wohngebäude gebaut 2000 oder später 10,73 %