Suchergebnisse

Standortanalyse Mönchengladbach: Immobilienpreise und Markt Prognose

Allgemeine Immobilien Informationen zu Mönchengladbach

Allgemeine Städte Informationen zu Mönchengladbach
Mönchengladbach liegt etwa 25 km nordwestlich der Landeshauptstadt Düsseldorf und entstand in der heutigen Form nach einer Gebietsreform. Zu Mönchengladbach kam unter anderem die Stadt Rheydt hinzu. Interessant ist, dass Mönchengladbach von dem Immobilienboom der letzten Jahre in Deutschland ausgenommen wurde und das, obwohl die Nachbarstädte betroffen waren.. Die Stadt hat in den letzten Jahren aber einiges unternommen, dass sich das bislang eher langweilige Image verbessert und einige Quartiere aufgewertet werden. Ebenso unternimmt die Stadt Mönchengladbach einiges, um zahlungskräftige Investoren anzulocken. Man kann also auf die Zukunft gespannt sein.

Immobilien Franchise: Standort Mönchengladbach jetzt reservieren!

Bauen Sie neben Ihrem Geschäft mit uns das Anlageimmobilien Business auf! – sprechen Sie uns an!

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an [email protected] 

Bewohner Kennzahlen Mönchengladbach

In Mönchengladbach leben 260.925 Menschen auf 170,47 km², das bedeutet dass auf einem km² 1.531 Menschen leben. Im Vergleich zum Vorjahr ist Mönchengladbach um 0,36% gewachsen. Die Stadt in Nordrhein-Westfalen wurde erstmals 1921 der Status einer Großstadt zugesprochen.

Infrastruktur Mönchengladbach

Mönchengladbach ist insgesamt an vier Autobahnen angeschlossen. Die A44 mit der Route Aachen-Kassel, die A46, die Heinsberg mit Bestwig verbindet, die A52, die die Route Roermond–Essen-Marl abbildet sowie die A61, die Venlo mit Ludwigshafen verbindet.

Sie möchten Ihre Liegenschaft verkaufen, aber keiner soll davon erfahren?


Wir sind auf die Diskrete Vermittlung von Anlageimmobilien spezialisiert! Über 6.800 Investoren mit hinterlegtem Ankaufsprofil betreuen wir!  – sprechen Sie uns an!

Rufen Sie uns an: +49 (611) 710 97 36

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an [email protected]

Wirtschaft & Erwerbslosenquote Mönchengladbach

In Mönchengladbach haben sich zahlreiche Gewerbezweige angesiedelt. Als traditionelle Industrie- und Arbeiterstadt sind klassisch die Branchen Textil und Mode, Maschinenbau, Elektrotechnik, Logistik aber auch die Kreativwirtschaft und das Gesundheitswesen in Mönchengladbach stark vertreten. Mit 9,7% war die Erwerbslosenquote im August 2018 im Bundesdurchschnitt.

Immobilien und Investoren Kennzahlen Mönchengladbach

Grundlegende Immobiliendaten

Top Wohnlagen in Mönchengladbach sind Am Wasserturm, teilweise Bettrath-Hoven, Eicken – in Teilen-, Gladbach, Grenzlandstation, Hardt-Mitte, Hockstein, Odenkirchen Mitte, Ohler, Wanlo, und Windberg. Die Leerstandsquote war im Jahr 2015 mit 3,9% knapp durchschnittlich. Für einen m² muss man in Mönchengladbach 6,63 € pro Quadratmeter ausgeben. Das ist im Vergleich zu den Nachbarstädten enorm preiswert.

Gebäude und Wohnungsstatistiken

Es gibt in Mönchengladbach insgesamt 55.824 Wohnhäuser. Wohnhäuser im engeren Sinne sind 53.777. Es gibt weiterhin 1995 Gebäude, die Wohnraum vorhalten, ohne dass Wohnheime mit einbezogen werden. In Mönchengladbach gibt es 43 Wohnheime und 9 sonstige bewohnte Unterkünfte.

Daten zu Wohngebäuden in Mönchengladbach

6476 Wohnungen in Mönchengladbach sind im der Hand von der Kommune oder kommunalen Wohnungsbetrieben. Was 12,04 % aller Wohnungen in Mönchengladbach entspricht. Vor 1919 wurden 15,09% aller Wohnungen in Mönchengladbach gebaut, zwischen 1950 und 1968 wurden 28,04 % aller Wohngebäude gebaut und schließlich im Jahr 2000 und später 7,18% aller Wohnungen.

Daten zu Einfamilienhäusern in Mönchengladbach

Es gibt in Mönchengladbach 31.275 Einfamilienhäuser, das sind 58,16% aller Wohnhäuser. Freistehend sind 7801 der Einfamilienhäuser, was 14,51% aller Wohnungen ausmacht.

Wir suchen Unterstützung für die Bestandskundenbetreuung!

Bauen Sie neben Ihrem Geschäft mit uns das Anlageimmobilien Business auf! – sprechen Sie uns an!

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an [email protected] 

Investment in Immobilien: Prognose für Mönchengladbach

Angesichts der steigenden Preisen in den Nachbarstädten erscheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis sich in Mönchengladbach auch der lang ersehnte Immobilienboom einstellt. Das Image der Stadt mag eher langweilig sein, aber die Stadt hat einiges an Potenzial, nicht nur was Arbeitsplätze in der Region angeht, sondern auch aufgrund der guten Verkehrsanbindung. Gründe dafür, dass sich im Immobilienmarkt von Mönchengladbach so wenig tut, liegen auch darin, dass sich viele Besitzer in Zeiten der Krise nicht von ihren Objekten in den Top Wohnlagen trennen wollten und daher noch relativ wenig Bewegung in den Markt gekommen ist. Ebenso bietet der Markt noch nicht die Objekte, die die Besitzer von Immobilien zum Wechsel animieren könnten.

Beurteilung Immobilienmarkt – Mönchengladbach

Es lohnt sich, sich genau über den Immobilienmarkt in Mönchengladbach zu informieren, eh man eine Investition tätigt. Wenn der lang ersehnte Boom schließlich auch hierher durchdringt, ist mit sehr interessanten Renditen zu rechnen.

Verkaufen Sie Ihre Immobilie über uns ohne Alleinauftrag!


Ohne Werbung auf Immobilienportalen! Unsere 28.000 Bestandskunden freuen sich über jedes Angebot! – sprechen Sie uns an!

Rufen Sie uns an: +49 (611) 710 97 36

Oder senden Sie uns gleich Ihre persönliche Email an [email protected]

Sie haben eine Immobilie gemäß unseren Ankaufskriterien?

Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich!

 

Sicherheitseingabe

[put_wpgm id=27]

Die Vorteile für Investoren & Eigentümer einer Registrierung bei E1 Holding

Kompetente Beratung zur ihrer Anlageinvestition.

Langjährige Erfahrung mit Großinvestitionen & Großprojekten.

Unsere Referenzen sprechen für sich.

Wir bringen Investoren und Eigentümer für Großprojekte zusammen.

Stadt Mönchengladbach
Bewohner 547172
Fläche in km² 328,48 km²
Ew./km² (2016) 1666 km²
Änd. [%] (Vorjahr) 0,62 %
Großstadt
erst­mals
1852
Bun­des­land Sachsen
Wirtschaftsschwerpunkte Nanotechnologie, IT, Life Science, Tourismus, Anlagenbau
Arbeitslosenquote 6,8 % (8/2018)
Top Wohnlagen Loschwitz, Blasewitz, Striesen-Ost, Bühlau, Weißer Hirsch
Leerstandsquote 2,1 % (2014)
Mietspiegel (gute Lage, ab 76 m², Stand: 2015) 7,99 € / m²
Gebäude mit Wohnraum und bewohnte Unterkünfte insg. 57159
Anzahl Einfamilienhäuser (Freistehende Gebäude, Doppelhaushälften, Reihenhäuser mit genau 1 Wohnung; nur Wohngebäude) 23865
% an allen Wohngebäuden 43,13991323 %
darunter: in freistehendem Gebäude 13697
% an allen Wohngebäuden 24,75958062 %
Wohngebäude
darunter: die in Eigentumswohnungen aufgeteilt sind
8173 st.
14,77 %
darunter: die Kommunen oder kommunalen Whg.-Unternehmen gehören
%
80
0,14 %
Baujahr
% Wohngebäude gebaut vor 1919
24,2 %
% Wohngebäude gebaut von 1950 bis 1969 8,34 %
% Wohngebäude gebaut 2000 oder später 10,73 %